Bild: Redferns via Getty Images

LONDON - Die Vinylverkäufe haben in den letzten Jahren wieder zugenommen, aber fast die Hälfte dieser Käufer spielt anscheinend nicht einmal ihre Platten.

Laut BBC haben fast 48% der von ICM befragten britischen Vinyl-Käufern einen Monat nach dem Kauf keine Schallplatten mehr gehört.

Und 7% besitzen nicht einmal einen Plattenspieler.

Die Ergebnisse der Umfrage scheinen zu zeigen, dass Online-Streaming den Verkauf von Vinyl steigert. Menschen kaufen Alben auf Vinyl, nachdem sie sie online auf werbefinanzierten Websites wie YouTube und SoundCloud angehört haben.

Jüngere Menschen entdecken Musik online und kaufen sie dann, um ihre Lieblingskünstler zu unterstützen - oder einfach nur für ihre eigenen Sammlungen.

"Ich habe Vinyl in meinem Zimmer, aber es ist mehr fürs Dekorieren. Ich spiele sie nicht wirklich."

"Ich habe Vinyl in meinem Zimmer, aber es ist mehr für die Dekoration. Ich spiele sie nicht wirklich", sagte Jordan Katende, ein Student in Manchester.

Bewunderung für die Art und Weise, wie ihre Eltern Musik erlebten, spielt auch beim Kauf von Vinyl eine Rolle.

"Es ist so einfach, Musik jetzt auf YouTube oder Spotify zu hören. Ich denke, wir sehnen uns nach den Zeiten unserer Eltern, in denen man sich einen Song kaufen musste", sagte Student Duncan Willis der BBC.

Laut offiziellen Charts stieg der Umsatz mit Vinyl im Jahr 2015 um 64% auf ein 21-Jahreshoch mit 2,1 Millionen erworbenen LPs.

Die Wiederbelebung von Vinyl war eine überraschende Erfolgsgeschichte für die Musikindustrie. Mainstream-Einzelhändler wie Sainsbury's und Tesco haben jetzt das Format vorrätig, und Record Store Day, der seit Jahren Vinyl vertritt, ist ein bekanntes und gut besuchtes Ereignis.

Es ist jedoch wichtig, den tatsächlichen Marktanteil von Vinyl in der Perspektive zu halten. Laut der Studie von ICM Unlimited werden 73% der Musik online gekauft, wobei Amazon der Top-Seller ist.

Ungefähr 8% der Männer haben im letzten Monat Vinyl gekauft, und diese Zahl ist ziemlich stabil geblieben, sagt ICM. Im Jahr 2013 kauften jedoch nur 3% der Frauen Vinyl, und das ist jetzt auf 5% gestiegen.

"Es ist immer noch der Fall, dass weniger als 1 von 10 Menschen Vinyl kaufen, und wir sollten nicht vergessen, dass dies immer noch ein relativ kleiner Teil des Marktes ist", sagte Andrew Wiseman, Chef von ICM Unlimited, der BBC.

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.

Tipp Der Redaktion May 20 2019