Verwenden Sie den GrandCentral-Anrufverwaltungsdienst von Google? Möchten Sie die Möglichkeit haben, Transkripte von Voicemail-Nachrichten zu lesen, die über den Dienst aufgezeichnet wurden? Heute bietet PhoneTag - früher bekannt als SimulScribe - genau diese Option für Benutzer.

Der selbstbeschriebene „Marktführer bei Voicemail-to-Text-Diensten und visuellen Voicemail-Anwendungen“ hat eine Brücke zu GrandCentral geschaffen, über die Benutzer automatisch Textversionen von Nachrichten erhalten können, die ursprünglich von einem oder mehreren Mobil- oder Landtelefonen an GC hinterlassen wurden.

Während PhoneTag zuvor direkt mit Nachrichtendiensten von Anbietern wie AT & T, Alltel, Sprint, Skype, T-Mobile, Verizon, Virgin, Rogers (Kanada) und anderen Unternehmen zusammenarbeitete, können Benutzer den relativ gut erhaltenen PhoneTag-Dienst jetzt verbinden GrandCentral ist eine Option

Dies erhöht seine Leistungsfähigkeit als praktisch allgegenwärtige Bequemlichkeit für diejenigen, die Textwarnungen der hörbaren Vielfalt vorziehen. „Mehr Flexibilität“, sagt PhoneTag-Chef James Siminoff.

Kristen Nicole erwähnte PhoneTag Ende letzten Jahres, als es sich unter der Bezeichnung SimulScribe anbot. Kristen verglich es dann mit SpinVox, einer anderen populären webbasierten Voice-to-Text-Lösung. Zu diesem Zeitpunkt operierte es noch weitgehend in begrenztem Umfang. Heute steht es allen offen, es sind keine Downloads erforderlich und Sie können es sieben Tage lang kostenlos testen. Gegenwärtig gibt es drei Pläne, die Kunden wählen können: pro Nachricht bei 0,35 US-Dollar; 40 Transkriptionen pro Monat für 9,95 US-Dollar (plus 0,25 US-Dollar für jeden zusätzlichen Überhang); und ein unbegrenzter monatlicher Nachrichtenstrom bei 29,95 $.

Tipp Der Redaktion Jul 16 2019