Bild: Andrew White / Invision für Parkwood Entertainment / Ap

Gab es jemals einen Zweifel, dass der letzte Auftritt von Beyonce's Formation-Tour eine denkwürdige Angelegenheit sein würde?

Bey brachte Serena Williams, Kendrick Lamar und Ehemann Jay Z heraus - im Grunde das ganze Festzelt Limonade Gäste, die man sich nur wünschen kann - während der Show im MetLife-Stadion in New Jersey.

Williams tanzte für "Sorry" auf der Bühne Limonade Track, auf dem sie einen Szenenauftritt macht.

SEHEN SIE AUCH: Die 11 extrem emotionalen Kapitel von Beyonce 'Lemonade'

Lamar bat um Hilfe bei "Freiheit", ebenfalls von Limonade.

Beyonce brachte @kendricklamar heraus, um "Freiheit" aufzuführen. #FormationWorldTour pic.twitter.com/xVZYzTpOJr

- The FADER (@thefader) 8. Oktober 2016

Am Ende der Show trat Jay Z, dessen weit verbreitete Untreue allgemein als die treibende Kraft hinter Beyonces letztem Album angesehen wird, auf der Bühne für ein "Drunk in Love" -Duett mit Bey zusammen. (Er war nicht für Beckys Teile der Aufführung anwesend.)

"Gib es meinem Mann auf", sagte Beyoncé, als Jay Z die Bühne betrat. Das Publikum wurde vorhersehbar wild.

Die East Rutherford-Show war ursprünglich für Anfang September geplant, wurde aber verschoben, als Beyoncé seine Stimmruhe einlegte.

Tipp Der Redaktion May 21 2019