Bild: manish singh / mashable

Google führt wichtige Verbesserungen für Chrome für Android ein, um das Surfen zu beschleunigen und Downloads für Benutzer in langsamen Netzwerken nahtlos durchzuführen. Die Ankündigung ist Teil des Unternehmens "Next Billion", um die nächste Milliarde Menschen in Indien ans Internet zu bringen.

SEHEN SIE AUCH: Google startet YouTube Go für Indien

Bei der Veranstaltung "Google für Indien" in Neu-Delhi gab das Unternehmen heute bekannt, dass die Data Saver-Funktion in Chrome für Android jetzt auch mit Video-Inhalten funktioniert. Das Unternehmen behauptet, durch die Komprimierung kann ein Benutzer beim Anzeigen eines Videos im MP4-Format bis zu 67 Prozent der Daten einsparen.

Außerdem optimiert Chrome für Android jetzt automatisch die HTTP-Seiten, wenn sich ein Benutzer in einem langsamen Netzwerk befindet. Diese optimierten Seiten sind bis zu 90 Prozent leichter als ihre regulären Seiten und werden doppelt so schnell geladen.

Google verbessert auch die Download-Funktion von Chrome. In der Chrome-App von Android sehen Benutzer eine Option zum Herunterladen von Webseiten, Musik, Bildern und anderen Medieninhalten, die später verwendet werden können. Der heruntergeladene Inhalt wird in Chrome gespeichert.

Noch wichtiger ist, das Unternehmen verbessert die Art und Weise, wie Chrome Inhalte herunterlädt. Google sagt, Chrome kann den Download jetzt automatisch anhalten, wenn das Telefon keine Netzabdeckung hat, und es fortsetzen, wenn sich das Telefon in einem guten Netzwerkbereich befindet. Frühere Downloads sind in Chrome fehlgeschlagen, wenn das Netzwerk in der Mitte unterbrochen wurde.

Alle Funktionen sind ab heute in der Beta-App von Chrome für Android verfügbar. Stabile Versionen des mobilen Browsers werden diese Funktionen noch in diesem Jahr erhalten.

Bei der heutigen Veranstaltung sagte Google, dass mit seiner Funktion zum Speichern von Daten jeden Monat bis zu 330 TB Daten gespeichert werden können.

 

Tipp Der Redaktion May 21 2019