Bild: facebook / james lloyd / mashable composite

LONDON - Es gibt eine Menge Konkurrenz um die bisher größte Resonanz auf Social-Media-Marken, aber Jen - ein Mitglied des Facebook-Teams des Reiseunternehmens Skyscanner - hat vielleicht nur den ersten Platz erreicht.

SEHEN SIE AUCH: Die Klage dieses Mannes über einen toten Wurm in seiner Gurke eskaliert komisch

Der Thread startete letzte Woche nach einem verwirrenden Flugvorschlag von Skyscanner (einer in Großbritannien ansässigen Reise-App, mit der billige Flüge gefunden werden können), die zu der folgenden Anfrage eines Benutzers namens James Lloyd führte.

Bild: Facebook / James Lloyd

Es gibt wahrscheinlich eine Menge großartiger Dinge, die man in Bangkok tun kann, fairerweise, aber 413.786 Stunden (oder 47,2 Jahre) scheinen ziemlich viel Zeit zu sein.

Glücklicherweise kam Skyscanner mit einigen Vorschlägen zurück.

Bild: Facebook / James Lloyd

Innerhalb von Minuten war Jen von Skyscanner der neue Internet-Held.

Bild: Facebook / James Lloyd

Und als sie in die Kommentare eintauchte, wurde sie noch berühmter.

Bild: Facebook / James Lloyd

Bald hatte Jen ihren eigenen Fanclub.

Bild: Facebook / James Lloyd

In den nächsten Tagen ließ Jen die Antworten weiter folgen.

Bild: Facebook / James Lloyd

Bild: Facebook / James Lloyd

Bild: Facebook / James Lloyd

Bild: Facebook / James Lloyd

Bild: Facebook / James Lloyd

Bild: Facebook / James Lloyd

Der beste Teil? Das Ganze hatte ein glückliches Ende.

Bild: Facebook / James Lloyd

Bild: Facebook / James Lloyd

Wenn Jen in der letzten Woche nicht mindestens zweimal befördert wurde, stimmt mit der Welt sicherlich etwas nicht.

Tipp Der Redaktion Jul 20 2019