In der obersten Etage des Pariser Hotels Ritz Carlton wurde am Dienstag Feuer eingedrungen und stundenlang auf einem der berühmtesten Plätze der Stadt außer Kontrolle geraten.

Das Feuer begann früh am Tag in dem noblen Hotel, in dem Prinzessin Diana ihre letzten Stunden vor dem Autounfall verbrachte, der ihr Leben kostete. Das Hotel ist seit drei Jahren wegen Renovierungsarbeiten geschlossen und wurde voraussichtlich im März wiedereröffnet, wobei die Größe wieder hergestellt wurde, die Frederic Chopin, Coco Chanel und Ernest Hemingway auszeichnete.

Bild: Jacques Brinon / Corbis / Associated Press

Die Pariser Polizei sagt, es gibt keine bekannten Opfer. Feuerwehrautos und Polizisten blockierten den Place Vendome auf dem Höhepunkt der Morgenstürme, und Feuerwehrleute auf Kränen sprühten mit dem Feuer, um sie unter Kontrolle zu bringen.

#MOOD #RITZ #RITZONFIRE #BLACKCLOUD #PARIS #VENDOMEPLACE #NODIKTAT #INSTAFREE #INSTAGAY

Ein Foto von MBX______ (@mbx______) am

Place Vendome ist auch die Heimat zahlreicher Juweliergeschäfte und Boutiquen sowie des französischen Justizministeriums.

Feuerwehrmann Yvon Bot sagte, das Feuer, das im Dach begann, sei ungewöhnlich schwer zugänglich und kontrollierbar.

Tipp Der Redaktion May 20 2019