Coke bat die Avengers um etwas Hilfe, um seinen Super Bowl-Werbespot in diesem Jahr zu retten.

Der glänzende, minutenlange Spot setzt Paul Rudds Ameisenmann gegen den Zorn des Hulk an, nachdem der kleine Superheld Bruce Banner seiner letzten Mini-Coladose beraubt und ihn in Wut geraten lässt.

SEHEN SIE AUCH: Janelle Monáe ist zeitlos, neue kommerzielle Beweise

Das Paar macht es schließlich wieder gut, wenn Ant Man dem Hulk hilft, die winzige Lasche des Sodas zu öffnen und zu schlucken, aber nur nach einer zerstörerischen Wut durch das Stadtbild der Innenstadt.

Die glatten Hollywood-Spezialeffekte und der hohe Produktionswert wurden durch eine Partnerschaft zwischen den beiden Marken ermöglicht, die Coke den Zugang zu Marvels Filmzauber ermöglichte.

Cola hat die Anzeige früher in der Woche durch Versenden aufgezogen Mashable und andere Nachrichten-Minis, die mit sechs Marvel-Helden verziert wurden. Viele spekulierten, dass die Anzeige eine Verbindung zu Marvels bevorstehender Werbung hätte Captain America: Bürgerkrieg.

Emmanuel Seuge, der leitende Vizepräsident von Coca-Cola für Inhalte, sagte, es seien "Ostereier" im gesamten Werbespot verstreut, die Super-Fans dazu bringen würden, sich erneut umzusehen. Die Marke wird auch versteckte Hinweise auf ihren Social-Media-Konten veröffentlichen, die auf den Standort einer begrenzten Anzahl von Marvel-Marken-Cokes hinweisen.

Während mehr Amerikaner zuckerhaltiges Soda für gesündere Optionen zulassen, sagte Seuge, die Anzeige sei ein Versuch, mehr junge Erwachsene einzuschließen und das Profil ihrer kleineren Serviergetränke zu erhöhen.

"Es ist ein Zusammenstoß zwischen David und Goliath zwischen zwei der berühmtesten Marvel-Helden", sagte Seuge. "Das sind Charaktere, die das Ziel eines jungen Erwachsenen extrem ansprechen, daher erschien es uns als sehr natürlich, mit ihnen zusammenzuarbeiten."

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.