Bild: Jae C. Hong / Associated Press

Mindestens 14 Menschen wurden getötet und weitere 17 wurden bei einem Massenschießen in einem Zentrum für Menschen mit Entwicklungsstörungen am Mittwochmorgen im kalifornischen San Bernardino verletzt.

Eine stundenlange Jagd folgte der Schießerei, an der bis zu drei Verdächtige beteiligt waren, die "lange Waffen" hatten, und eröffnete das Feuer in einem Konferenzraum während einer Ferienparty im Inland Regional Center gegen 11 Uhr. Verdächtige flohen in einem schwarzen SUV und später in Ein schwarzer Geländewagen war an einem Tag in eine Schießerei mit der Polizei verwickelt, etwa drei Kilometer vom regionalen Zentrum entfernt. Ein Verdächtiger wurde getroffen, teilte die Polizei mit.

"Wir wissen nicht, was das Motiv für die Dreharbeiten zu dieser Zeit ist", sagte Polizeichef San Bernardino, Jarrod Burguan. "Zumindest haben wir eine terroristische Situation im Inland."

San Bernardino Dezember schießen

  1. Ein SWAT-Fahrzeug befördert Polizeibeamte in der Nähe der Szene.

    Bild: Micah Escamilla / Los Angeles News Group / AP
  2. Eine Frau wischt sich in einem Gemeindezentrum die Tränen ab, in denen Familienmitglieder zusammenkommen, um Überlebende abzuholen.

    Bild: Jae C. Hong / AP
  3. Jarrod Burguan, Polizeichef von San Bernardino, spricht mit den Medien in der Nähe des Ortes der Massenerschießung.

    Bild: Chris Carlson / AP
  4. Beamte der Strafverfolgungsbehörden gehen mit Waffen außerhalb eines südkalifornischen Sozialdienstzentrums.

    Bild: KTTV / AP
  5. Zwei Frauen sprechen mit einem Feuerwehrmann im Triage-Bereich in der Nähe der Drehstelle.

    Bild: Micah Escamilla / Los Angeles News Group / AP
  6. Die Menschen versammeln sich nach der Evakuierung auf dem Golfplatz San Bernardino.

    Bild: Micah Escamilla / Los Angeles News Group / AP
  7. Zwei Frauen umarmen sich in einem Gemeindezentrum.

    Bild: Jae C. Hong / AP
  8. Ein schwer bewaffneter Offizier richtet einen Umkreis in der Nähe der Schießstätte ein.

    Bild: FREDERIC J. BROWN / AFP / Getty Images

Tipp Der Redaktion Jul 16 2019