Anonim

Bild: Asus

Wenn Sie an "Smartphone-Hersteller" denken, ist Asus vielleicht nicht der erste Name in Ihrem Kopf, aber das Unternehmen produziert seit jeher solide, schöne Telefone, die oft mit den Flaggen von Samsung und Huawei auf Augenhöhe sind.

Das frisch verbesserte Asus Zenfone 3 Deluxe geht noch einen Schritt weiter und bringt im Grunde die Krone des leistungsfähigsten Android-Smartphones auf den Markt - wenn Sie sich nur die Spezifikationen ansehen.

Auf der diesjährigen Computex-Messe im Mai hat Asus die ZenFone 3-Reihe vorgestellt - und die meisten Spezifikationen haben sich seitdem nicht geändert. Aber eine Kleinigkeit tat es: Engadget zufolge ist das Top-of-the-Line-Gerät ZenFone 3 Deluxe das erste Handy, das den neuen Snapdragon 821-Chipsatz von Qualcomm erhält.

Hier sind die vollständigen Spezifikationen für die leistungsfähigste ZenFone 3-Variante: ein 2,4-GHz-Snapdragon-821-Chip mit Adreno-530-Grafik, 6 GB RAM, 256 GB Speicher (erweiterbar über microSD-Karten), eine 23-Megapixel-Rückfahrkamera, 8-Megapixel-Selfie Cam, ein 5,7-Zoll-, ein 1080p-Super-AMOLED-Bildschirm und eine 3.000-mAh-Batterie.

Weitere Leckerbissen sind Dual-SIM-Unterstützung, Quick Charge 3.0-Technologie, Laser-Autofokus, Fingerprint-Sensor und ein Ganzmetalldesign mit unsichtbarer Antenne.

Natürlich wissen wir nicht, wie sich das Gerät im tatsächlichen Betrieb verhält, aber wir wären überrascht, wenn es alles andere als flink wäre.

Das leistungsstärkste ZenFone 3 Deluxe kostet etwa 780 US-Dollar, wenn es irgendwann nach August verfügbar wird. Die beiden anderen Varianten, die mit dem 2,15 GHz Snapdragon 820 ausgestattet sind und entweder mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher oder 4 GB mit 32 GB Speicher ausgestattet sind, werden im August zum Preis von 560 USD bzw. 500 USD nach Taiwan und Hongkong kommen.

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.