Anonim

Bild: Flickr, Alvaro Ibanez

Whatsapp hat angekündigt, seine Abonnementgebühr zu senken, wodurch der Service für alle kostenlos ist. Besser noch, es wird nicht beginnen, Anzeigen von Drittanbietern für Nutzer anzuzeigen, obwohl es eine Idee hat, wie Nutzer besser mit Unternehmen und Organisationen verbunden werden können.

Die Änderung, die am Montag in einem offiziellen Blogbeitrag angekündigt wurde, beseitigt die Gebühr, die einige Benutzer nach einem Jahr Nutzungsdauer erhoben haben.

"Seit vielen Jahren haben wir einige Leute gebeten, eine Gebühr für die Nutzung von WhatsApp nach dem ersten Jahr zu zahlen. Als wir gewachsen sind, haben wir festgestellt, dass dieser Ansatz nicht gut funktioniert hat", heißt es in dem Blogpost.

Die Gebühren werden aus verschiedenen Versionen von Whatsapp "in den nächsten Wochen" entfernt.

Whatsapp erkennt sofort an, dass das Töten seiner einzigen Einnahmequelle Fragen zur Einführung von Anzeigen von Drittanbietern aufwirft. Aber das Unternehmen hat eine andere Idee.

"Ab diesem Jahr werden wir Tools testen, mit denen Sie WhatsApp verwenden können, um mit Unternehmen und Organisationen zu kommunizieren, von denen Sie hören möchten. Dies könnte bedeuten, mit Ihrer Bank darüber zu kommunizieren, ob eine kürzlich durchgeführte Transaktion betrügerisch war, oder mit einer Fluggesellschaft, die sich verspätet hat Flug ", liest die Post.

Wir gehen davon aus, dass Whatsapp Organisationen und Unternehmen Gebühren für die Einrichtung von Kanälen mit ihren Benutzern über den Dienst berechnen wird, obwohl keine Details bekannt gegeben wurden. Die Idee ist keineswegs neu. In einem Bericht von Bloomberg im Mai 2015 wurde behauptet, Whatsapp könnte auf längere Sicht auf B2C-Messaging verzichten.

Whatsapp, das im Februar 2014 von Facebook für 16 Milliarden US-Dollar erworben wurde, hat laut der Veröffentlichung derzeit „fast“ 1 Milliarde Nutzer. Facebooks CEO und Mitbegründer Mark Zuckerberg sagte mehrmals, dass der Service diesen Meilenstein erreichen wird. Dann würde er für die Monetarisierung reif werden.