Anonim

Ein weiterer Schleier des Mysteriums fiel am Donnerstag von der "Mixed Reality" -Firma Magic Leap, als sie eine strategische Partnerschaft mit Lucasfilm, dem Unternehmen hinter dem Krieg der Sterne Franchise.

Und um diese Partnerschaft anzustoßen, präsentierte ILMxLAB von Lucasfilm (eine Niederlassung des Unternehmens, die sich intensiv mit der Entwicklung immersiver Inhalte beschäftigt) eine beeindruckende Videodemonstration der Technologie, die zwei der ikonischsten Filmcharaktere aller Zeiten verwendet. Krieg der Sterne Droiden R2D2 und C-3PO.

Holografische Bilder der beiden Droiden werden beim Betreten eines Raums gezeigt, während eine reale Person diesen Raum verlässt. Wenn die beiden Droiden miteinander sprechen, wird deutlich, dass die Hologramme tatsächlich in korrekter räumlicher Beziehung zu den sie umgebenden Möbeln dargestellt werden. Der holographische R2D2 rollt dann zu einem echten Schreibtisch und betrachtet seine Oberfläche, während eine weitere holographische Geländekarte von der Oberfläche des Schreibtisches aufsteigt.

Die Bildsprache macht es leicht zu glauben, dass das Video das Ergebnis verbesserter visueller Effekte ist. Aus diesem Grund ist eine Notiz, die auf dem gesamten Video erscheint, wichtig: "Direkt mit der Magic Leap - Technologie aufgenommen. Bei der Erstellung von wurden keine Spezialeffekte oder Zusammenstellungen verwendet Dieses Video."

"Bei Lucasfilm und ILM lag Innovation immer schon in unserer DNA", sagte Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy in einer gemeinsamen Erklärung von Lucasfilm und Magic Leap. "Durch diese Zusammenarbeit treibt ILMxLAB unser Erbe der Erkundung und Führung auf dieser neuen Plattform für das Geschichtenerzählen mit Erfahrung weiter voran."

Obwohl kein spezielles Produkt angekündigt wurde, gaben die beiden Unternehmen eine neue gemeinsame Initiative zur Entwicklung von Mixed-Reality-Inhalten bekannt, die auf dem San Francisco-Campus von Lucasfilm zu finden sind.

"Lucasfilm hat einige der legendärsten Charaktere unserer Zeit geschaffen", sagte der CEO von Magic Leap, Rony Abovitz, in einer E-Mail an Mashable. "Die einen, die uns zum Träumen verleiten, unsere Fantasie erschließen und uns zu einer Reise mit ihnen aufregen. Magic Leap schafft ein völlig neues Medium: Mixed Reality Lightfields, die die Kraft Ihrer Fantasie nutzen und Sie an Orte bringen, an die Sie niemals kommen möglich. Die Zusammenarbeit zwischen unseren beiden Unternehmen ist perfekt aufeinander abgestimmt, und ich kann es kaum erwarten, die Ergebnisse mit der Welt zu teilen. "

Und obwohl es immer noch schwer abzuschätzen ist, wie unglaublich Magic Leaps Technologie aus erster Hand ist, wenn das heute enthüllte Video tatsächlich der tatsächlichen Erfahrung der Verwendung der Technologie, all dem geheimen Hype und den Investitionen in die virtuelle Realität des Unternehmens nahe kommt. meets-Augmented-Reality-Technologie kann garantiert werden. Mit dem Austreten von mehr Filmmaterial ist klar, dass wir bald herausfinden werden, wie die Technologie aussieht, möglicherweise durch eine Geschichte, die die geliebten Charaktere von Krieg der Sterne.

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.