Anonim

Bild: AP-Bilder

Mehr als ein Dutzend Frauen sind vorgestoßen, um Fox News-Chef Roger Ailes in den Tagen sexueller Belästigung zu beschuldigen, seit ein ehemaliger Moderator des Kanals eine entsprechende Klage gegen Ailes eingereicht hat New York Zeitschrift.

Gretchen Carlson, der bis letzten Monat "The Real Story with Gretchen Carlson" moderierte, behauptete, Ailes habe sie "schweren und hartnäckigen" sexuellen Belästigungen ausgesetzt. Sie behauptet auch, dass Ailes sie im Juni in einer Vergeltungsaktion entlassen hatte, nachdem sie seine sexuellen Fortschritte abgelehnt hatte. Ailes hat Carlsons Anschuldigungen als "falsch" bezeichnet.

Frauen gehen auf die Aufzeichnung detaillierter grafischer Episoden sexueller Belästigung durch Ailes ein: http: //t.co/45LrW3aELe

- Gabriel Sherman (@gabrielsherman) 9. Juli 2016

Seit Carlson ihre Klage eingereicht hat, haben sich mehr als ein Dutzend Frauen an ihre Anwältin Nancy Erika Smith gewandt, um ähnliche Fälle sexueller Belästigung zu beschreiben. Zwei dieser Frauen sprachen in einem Interview mit New York und vier von ihnen sprachen unter einem Pseudonym.

Kellie Boyle erzählte, wie ein professionelles Abendessen zwischen Ailes und ihr 1989 schnell zu einem unerwünschten sexuellen Vorschlag wurde. Die ehemalige Beraterin des ehemaligen republikanischen Nationalkomitees traf sich mit Ailes, um ihre Arbeit mit der GOP zu besprechen, als er vorschlug, dass sie erfolgreich sein würde, wenn sie mit ihm schlafen würde:

Er hatte einen Fahrer und ein Auto, und nach dem Abendessen sagte er: »Kann ich Sie zu Ihrem Freund bringen?« Also steigen wir ins Auto, und dann sagte er: »Sie wissen, ob Sie mit den großen Jungs spielen wollen Ich muss bei den großen Jungs liegen. “Ich war so überrascht. Ich sagte: „Oh Gott, ich wusste das nicht. Wie würde das funktionieren? “Ich versuchte die Zeit totzuschlagen, weil ich nicht wusste, ob er mich angreifen würde. Ich habe nur geredet, bis ich aus dem Auto steigen konnte. Er sagte: „So funktioniert es“ und er fing an, andere Frauen zu benennen, die er hatte.

Boyle, 54, sagte, sie lehne das Angebot von Ailes ab, was jedoch mit professionellen Kosten verbunden sei. Als sie den Vertrag verloren hatte, hatte sie erwartet, zu landen, erklärte eine Freundin, die für das Nationalkomitee der Republikaner arbeitete, warum: "Es ging nichts vor, Sie würden nicht eingestellt."

Marsha Callahan, ein ehemaliges Model, das Ende der 1960er Jahre für eine tagsüber von Ailes produzierte Talkshow vorgesprochen wurde, erzählte New York Sie verlor auch eine berufliche Chance, als sie Ailes 'Fortschritt ablehnte:

Also gehe ich in sein Büro und sofort sagt er: "Setz dich auf das Sofa und hebe deinen Rock hoch." Ich musste diese verschiedenen Posen einnehmen. Und dann, erinnere ich mich ganz genau, sagte er, er hätte mich in die Show gebracht, aber ich musste mit ihm ins Bett gehen. Ich war ein wirklich schüchternes Mädchen, aber ich war ein bisschen frech, also sagte ich: „Oh, du und wer sonst?“ Und er sagte: „Nur ich und einige meiner auserwählten Freunde.“

Barry Asen, externer Anwalt von Ailes, bestritt die neuen Vorwürfe.

"Es ist offensichtlich, dass Frau Carlson und ihr Anwalt verzweifelt versuchen, dies in der Presse zu verhandeln, weil sie keinen Rechtsstreit vorbringen können", sagte Asen in einer Erklärung. "Die neuesten Vorwürfe, alle 30 bis 50 Jahre alt, sind falsch."

Es ist unklar, ob eine der Frauen, die sich seitdem mit Carlsons Anwalt in Verbindung gesetzt haben, ihre eigene Klage einreichen wird. Die Verjährungsfrist in New York, wo Fox News seinen Hauptsitz hat, verlangt in den meisten Fällen, dass Opfer sexueller Belästigung innerhalb von drei Jahren nach dem letzten Vorfall eine Beschwerde bei Staatsbeamten einreichen.

Vielen Dank für Ihre anhaltende Unterstützung. Ich habe eine Antwort von meinen Anwälten erhalten: http://t.co/OTNQslOHwL #standwithgretchen

- Gretchen Carlson (@GretchenCarlson) 7. Juli 2016

Carlsons Klage enthält mehrere Fälle angeblicher sexueller Belästigung, einschließlich Äußerungen von Ailes zu ihren Beinen, ihren Outfits und seiner eigenen Sexualgeschichte. Carlson sagte, als sie versuchte, Alies "diskriminierendes" und "Vergeltungs" -Verhalten anzusprechen, antwortete er, dass eine sexuelle Beziehung das Problem gelöst hätte.

"Ich denke, Sie und ich hätten vor langer Zeit eine sexuelle Beziehung gehabt, und dann wären Sie gut und besser und ich würde gut und besser sein", sagte Ailes im September 2015, so Carlson.

Die Anwälte von Ailes haben beantragt, Carlsons Ansprüche in einem Schiedsverfahren anzuhören, was ihr Team daran hindern würde, Zeugen vor Gericht zu bringen New York.

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.