Anonim

Bild: instagram.com/kyliejenner

Kylie Jenner, zurück mit einigen umstrittenen Cornrows.

Und anscheinend scheint es ihr egal zu sein, was irgendjemand dazu zu sagen hat.

Ein Foto von King Kylie (@kyliejenner) am

Der Reality-Star, Model und Unternehmer hat kürzlich ihren fast 64 Millionen Instagram-Followern ein sexy Selfie übermittelt, in dem sie in einem kaum vorhandenen Nackt-Bikini erscheint und ihr Haar fest geflochten ist.

Der Posten wurde in den sozialen Medien massiv geschlagen, und viele beschuldigten Jenner der kulturellen Aneignung.

Kylie Jenner hört einfach mit den Cornrows auf

- Roz (@rozzaken) 16. Juni 2016

Es ist nicht das erste Mal, dass Jenner Kontroversen mit ihrer ausgewählten Frisur auslöst. Vergangenen Juli wurde die 18-Jährige zum Ziel von Social-Media-Kritikern, als sie in einem anderen Selfie den gleichen Stil zeigte.

Ich bin aufgewacht wie eine Dissertation

Ein Foto von King Kylie (@kyliejenner) am

Zu dieser Zeit rief die Schauspielerin Amandla Stenberg sie zur krassen Aneignung auf.

"Wenn Sie angemessene schwarze Eigenschaften und Kultur haben, aber Ihre Machtposition nicht nutzen, um schwarzen Amerikanern zu helfen, indem Sie die Aufmerksamkeit auf Ihre Perücken richten, anstatt auf Polizeibrutalität oder Rassismus #whitegirlsdoitbetter", kommentierte Stenberg die Post.

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.