Bild: Andrew White / Invision für Parkwood Entertainment / AP Images

Die Welt wird zu einem besseren Ort, wenn Beyhive und Beyoncé in Formation gehen.

Am 13. Juni spendete die Firma Beyoncé, Parkwood Entertainment, 82.234 $ an die Einwohner von Flint, Michigan, um die Erholung der jüngsten Wasserkrise weiter zu unterstützen.

Spenden kamen von Fans, die Tickets für die Formation World Tour gekauft haben. Konzertteilnehmer hatten auch die Möglichkeit, zusätzliche Mittel zu spenden, um der Sache zu helfen.

United Way of Genesee County, eine privat finanzierte Non-Profit-Organisation in Gemeinden im ganzen Land, wurde überprüft. Laut einer Pressemitteilung hat die Organisation Wasserfilter verteilt, Wasser in Flaschen abgefüllt und Rettungsdienste für die Bewohner von Flint bereitgestellt.

"Nachdem alle kurzfristigen Bedürfnisse der Einwohner von Flint erfüllt wurden, wird United Way of Genesee County die verbleibenden Gelder dem Flint Child Health and Development Fund der Community Foundation of Greater Flint zur Verfügung stellen, der eine langfristige Entwicklungs- und Bildungsarbeit ermöglicht und Gesundheitsförderung für Kinder und Familien in der Region ", so eine Erklärung von United Way.

Ein großes Dankeschön an @ beyonces @BeyGood für all ihre Unterstützung. Diese Spende geht an unseren #FlintWaterFund für Einwohner pic.twitter.com/aqRYtAiFKd

- United Way Genesee (@UWGeneseeCo), 13. Juni 2016

BeyGOOD, der philanthropische Zweig der Marke Beyoncé, hat sich mit United Way zusammengetan, um Freiwilligenarbeit zu fördern und Flint während der Formation World Tour zu unterstützen.

Vierzehn lokale Gymnasiasten erhielten außerdem Geschenke, Hilfe bei der Finanzierung des Colleges und Tickets für die Detroit-Haltestelle von Beyoncés Tour.

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.


Tipp Der Redaktion Jul 20 2019