Anonim

Bild: APAPAndre Teague / Bristol Herald Courier über AP

Ein Mann, der beschuldigt wird, wahllos vorbeiziehender Autos und Polizisten auf einer Autobahn in Tennessee vorgeworfen zu haben, sagte den Ermittlern, er sei über die Gewalt der Polizei gegen Afroamerikaner verärgert, teilten die Behörden mit.

Eine Frau starb und drei weitere, darunter ein Polizist, wurden bei der Razzia verletzt.

Das Tennessee Bureau of Investigation sagte in einer Pressemitteilung, die ersten Gespräche mit dem mutmaßlichen, 37-jährigen Lakeem Keon Scott hätten gezeigt, dass er von mehreren Vorfällen in den USA beunruhigt sei.

Scott, der schwarz ist, wurde bei der Schießerei mit der Polizei verwundet, bleibt im Krankenhaus und wurde noch nicht angeklagt. Alle Schüsse waren weiß, bestätigte die Polizei.

Wir haben ein Update in der laufenden Untersuchung der Dreharbeiten am Donnerstag in Bristol, TN, veröffentlicht. -> http://t.co/Xs0NmF1N70

- TBI (@ TBInvestigation), 8. Juli 2016

Die Ankündigung kam nur wenige Stunden, nachdem zwölf Polizisten bei einem Protest in Black Lives Matter in Dallas von einem Mann erschossen worden waren, von dem die Polizei behauptete, er sei wütend auf die Erschießung von schwarzen Männern durch die Polizei und wollte Weiße ausrotten. Fünf der Offiziere starben.

Die Dreharbeiten in Tennessee begannen am Donnerstag um 14.20 Uhr.

Das Tennessee Bureau of Investigation behauptet, Scott habe mit einem Sturmgewehr, einer Pistole und einer großen Menge Munition bewaffnete Schüsse durch das Fenster des Days Inn am Volunteer Parkway abgefeuert.

Die Angestellte an der Rezeption, Deborah Watts, wurde geschlagen und verletzt. Kiran Patel, Inhaber des Days Inn, sagte, er sei vom Gewehrfeuer geweckt worden. Seine Frau rief an der Rezeption an, um zu sehen, was passiert sei, antwortete Watts und sagte, sie sei erschossen worden. Sie bleibt im Krankenhaus in ernstem, aber stabilem Zustand.

Der Schütze richtete sein Feuer auf Autos, die auf der Autobahn vorbeifahren, sagen Ermittler.

Der Schütze richtete sein Feuer auf Autos, die auf der Autobahn vorbeifuhren

Jennifer Rooney, eine 44-jährige Mutter von zwei Kindern, war auf dem Weg, die Papiere für die morgendliche Zustellung abzuholen, als eine Kugel sie traf. Der Bristol Herald-Courier berichtete, dass ihr Auto über einen Mittelwert hinwegfiel und durch einen Maschendrahtzaun stürzte.

David Whitman Davis wurde auch verletzt, als das Glas von den Schüssen flog, teilte das TBI mit.

Drei Polizisten der Polizeiabteilung von Bristol Tennessee kamen an und sahen Scott an, der auf sie geschossen hatte.

Büro Matthew Cousins wurde ins Bein geschlagen. Er wurde wegen oberflächlicher Verletzungen behandelt und freigelassen.

Scott wurde von den Offizieren festgehalten, die das Feuer zurückbrachten. Er bleibt im Krankenhaus in ernstem, aber stabilem Zustand.

Das Tennessee Bureau of Investigation sagte, die Ermittlungen laufen weiter, da sie daran arbeiten, das Motiv des Schützen zu verstehen.

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.