Bild: Showtime

PASADENA, Kalifornien - Die Heimat kommt für Staffel 6 zurück.

Nach zwei Staffeln, die in Übersee gedreht wurden, wird das von den Kritikern hochgelobte Drama seine nächste Saison in und um New York City drehen, sagte der Präsident und CEO von Showtime, David Nevins, am Dienstag gegenüber Reportern.

"Ich glaube, Alex [Ganza] hat zwei Jahre in Übersee verbracht ... wollte eine weitere amerikanische Geschichte machen", sagte er. "Ich denke auch, dass die Schauspieler glücklich sein werden, für ein weiteres Jahr wieder in den USA zu sein."

Jahreszeiten 4 und 5 von Die Heimat wurden in Afghanistan, Pakistan und Europa gedreht.

Wie für die Zukunft von Die Heimat Nach der sechsten Staffel sagte Nevins, dass keine Entscheidungen getroffen wurden, aber er gab zu, dass er "vage" Gespräche mit dem Kreativteam geführt hatte, wann die Show damit fertig werden würde.

"Ich habe noch keine endgültigen Antworten", sagte er. "Es ist unnötig zu sagen, dass es unter ihrer Kontrolle steht."

Gary Levine, Präsident des Programmierens des Netzwerks, sagte, die Show könne "noch viele Spielzeiten" haben.

Die Heimat Die letzte Saison der fünften Staffel endete im Dezember mit einem etwas ruhigeren Finale, das auch Quinns Zukunft in Frage stellte.

Nevins sagte, dass er keine Verderber hatte, aber "die Autoren neigen dazu, Dinge für eine bestimmte Jahreszeit zu tun ... sie sind sehr vorsichtig mit dem, was sie zeigen und wie sie die Geschichte erzählen."

"Es gibt eindeutig keine endgültige Antwort", sagte er.

"Quinn ist schwer beschädigt, es gibt keine Frage", fügte Levine hinzu. "Die Lebens- oder Todesfrage bleibt bestehen, aber wenn er leben soll, wird er in keiner Weise so gestaltet oder gestaltet sein, wie er es bisher gelebt hat."

Tipp Der Redaktion May 27 2019