Anonim

Bild: Jerome Bon

Von der Rettung bedrohter Arten bis zum Schutz unseres Wassers brachte die Veranstaltung Earth to Paris am 7. Dezember Experten, Befürworter und CEOs zusammen, um kreative und wirkungsvolle Lösungen für das Klima zu diskutieren.

Die Veranstaltung, die zeitgleich mit dem US-amerikanischen Klimagipfel in Paris stattfinden sollte, sollte bedeutende Aktionen für die Menschen und die Erde anregen.

Es bot den Bürgern die Möglichkeit, hinter den Kulissen der Klimaverhandlungen zu stehen, indem sie einem Livestream der Tagessitzung folgten und einen Facebook-Live-Athon untersuchten, der Interviews mit Aktivisten, Führungskräften und Prominenten wie dem US-Außenminister John Deepak Chopra enthielt Kerry und Jane Goodall.

Außenminister John Kerry tritt #EarthToParis bei.

Gepostet von Mashable am Montag, 7. Dezember 2015

Hinter den Kulissen von #EarthToParis mit Jane Goodall, Sylvia Earle und Jeff Horowitz.

Gepostet von Mashable am Montag, 7. Dezember 2015

Social Media spielten eine große Rolle bei der Bekanntmachung der Veranstaltung für ein weltweites Publikum. Der Hashtag #EarthToParis verzeichnete an einem Tag mehr als 800 Millionen Impressionen auf Twitter und Instagram.

Eine Auswahl sozialer Medien rund um die Veranstaltung finden Sie unter oder auf der Storify-Website. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.