Anonim

Bild: Getty images / Paul Morigi / WireImage

Plötzlich hat Twitter eine Live-TV-Aufstellung.

Twitter wird diesen Herbst mit Live-Streaming von Bloomberg TV beginnen, dank einer neuen Partnerschaft, die am Dienstag bekannt gegeben wurde. Ein Deal, der drei Programme enthalten wird: "Bloomberg West", "What'd You Miss?" und "With All Due Respect", die alle von Montag bis Freitag ausgestrahlt werden.

"Durch die Partnerschaft mit Bloomberg erhalten die Menschen auf Twitter die beste Möglichkeit, die Performance der Finanzmärkte live mit den Live-Kommentaren zu den zugrunde liegenden Treibern und Auswirkungen zu vergleichen", sagte Twitter-Finanzvorstand Anthony Noto in einer Pressemitteilung.

Die finanziellen Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Eine Person, die mit dem Arrangement vertraut ist, sagte, dass die beiden Unternehmen die Einnahmen aus Pre-Roll-Anzeigen vor Nicht-Live-Clips und In-Stream-Anzeigen aufteilen würden, die 30-Sekunden-TV-Spots ähneln könnten.

Die Nachricht markiert den zweiten Live-TV-Deal von Twitter in zwei Tagen. Am Montag kündigten Twitter und CBSN eine Vereinbarung an, mit der die Plattform die anstehenden demokratischen und republikanischen nationalen Konventionen streamen kann.

Twitter fügte seiner Plattform ständig ein hochwertiges Live-Video hinzu: ein NFL-Paket mit 10 Spielen, die Konventionen und zuletzt Szenen aus dem Wimbledon-Tennisturnier.

Wimbledon gab der Öffentlichkeit einen ersten Einblick in die Art und Weise, wie Twitter Live-Videos verwenden will, und lobte einen seiner einflussreichsten Investoren.

Cheers to Twitter für den Start von echtem HD-Video und relevanten Tweets. Ernster Fortschritt http://t.co/twWcuqSmNP

- Chris Sacca (@sacca), 6. Juli 2016

Die Zukunft von Twitter war eine der aktivsten und schadenfreudigsten Debatten eines aktuellen Unternehmens. Zahlreiche Veröffentlichungen schreiben entweder eine Laudatio oder erklären ihr Ende. Das Unternehmen wurde im Allgemeinen als ohne eine bestimmte Richtung oder echte Ideen betrachtet, wie man seine Popularität für Live-Events und aktuelle Nachrichten nutzen kann.

Mittlerweile ist Live-Video zur heißen Neuigkeit geworden, zum Teil dank des großen Engagements von Facebook für das Format und seine Verwendung in jüngsten großen Nachrichtenereignissen, einschließlich eines Polizeischießens und eines Sit-Ins auf dem Boden des Repräsentantenhauses.

Im Live-Video scheint Twitter nun eine Richtung zu verfolgen, die Facebook (zumindest vorerst) nicht tut. Facebook hat Verlage dafür bezahlt, Live-Videos zu veröffentlichen ( Mashable ist Teil dieses Deals), muss jedoch noch keine Rechte für Großereignisse zahlen.

Bloomberg Media hat nach Wegen gesucht, ein größeres Publikum für seine TV-Seite zu finden. Im Januar schlug Bloomberg einen Deal vor Bei allem Respekt - die von politischen Berichterstattern John Heilemann und Mark Halperin verankerte Show - auf MSNBC.

"Durch die Partnerschaft mit Twitter können Zuschauer aus der ganzen Welt jetzt eine leistungsstarke Echtzeit-Plattform nutzen, um Nachrichten zu verbrauchen und auf die Nachrichten zu reagieren, unsere Position als weltweit führender Anbieter von Geschäftsvideos zu stärken und neue und innovative Möglichkeiten zu bieten für unsere Marketingpartner ", sagte Justin Smith, CEO von Bloomberg Media, in einer Pressemitteilung.

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.