Anonim

Bild: Pixel-Crow / 11-Bit-Studios

Für Officer Jack Kelly läuft es nicht so toll. Früher Detektiv, wurde er von seinen Kollegen herabgestuft und gemieden, nachdem er wegen Mordes gerahmt worden war. Seine Exfrau verlangt Unterhalt und sein neuer Chef hasst ihn. Und am ersten Tag seines neuen Schlags nimmt ein anderer Polizist eine Kugel, die für ihn bestimmt ist. Er hat 21 Tage Zeit, um herauszufinden, wer versucht, ihn zu töten, und warum er gerahmt wird. Jack Kelly wird sein altes Leben zurückbekommen oder beim Versuch sterben.

Wenn das mehr nach einer Cop-Show aus den 1980er Jahren klingt als nach einem Videospiel, dann ist das genau der Ton Beat Cop geht ab Erstellt von unabhängigen polnischen Entwicklern Pixel Crow und 11 Bit Studios (Macher von Dieser Krieg von Bergwerk), Beat Cop ist ein Abenteuerspiel voller stinkenden Humor auf den Straßen von Brooklyn. In seiner neuen Rolle als Beat-Polizist verbringt Jack Kelly seine Tage damit, mit lokalen Geschäftsinhabern zu sprechen und genügend Parkscheine auszuhändigen, um seinen Chef von seinem Rücken zu befreien. Es ist weit von seiner vorherigen Rolle entfernt, aber Kelly gibt seine Fähigkeiten als Detektiv nicht ganz auf - er hat immer noch seinen eigenen Fall zu lösen.

Mit einem Namen wie Pixel Crow an der Spitze ist das wahrscheinlich nicht sehr überraschend Beat Cop verkörpert den pixeligen Kunststil, der gerade bei Indie-Games-Entwicklern so beliebt ist. Das Design des Rückzugs passt Beat Cop Besonders gut angesichts der 80er Jahre, die es vermitteln will.

Als Pixel Crows Maciej Miąsik Kellys ersten Tag im Beat spielte, bekam ich ein Gefühl dafür, wie der Tag des Alltags des blöden Polizisten aussieht. Jeden Tag hat er eine To-Do-Liste mit Bestellungen und eine Quote von Eintrittskarten. Zwischen dem Verteilen von Verstößen für illegal abgestellte Fahrzeuge muss Kelly auf eingehende Bestellungen reagieren, beispielsweise wenn es einen Raub oder eine Leiche in einer Gasse gibt - oder manchmal auch beides. Der Arbeitstag ist nur so lang, und die Uhr tickt immer und erzeugt ein Gefühl der Dringlichkeit. Beat CopDie Kampagne ist in 21 Tagen beendet, oder früher, wenn Jack auf dem Weg getötet wird, und Miąsik sagte mir, es sei möglich, in einem Misserfolg zu enden, ohne dass das größere Rätsel gelöst würde.

Die Entscheidung des Spielers beeinflusst Kellys Status mit vier Hauptfraktionen: der Rest der Polizei, der Mafia, Straßenbanden und den Menschen in New York. Einer dieser Gruppen zu helfen, könnte anderen schaden, und laut Miąsik ist es wichtig, das Gleichgewicht zu halten Beat CopStrategie.Sie müssen sorgfältig darüber nachdenken, wie sich jede Entscheidung und jedes Dialogverhalten auf Ihren Ruf auswirkt. Jede Entscheidung hat eine Konsequenz, und es wurde mir gesagt, dass es schwieriger wird, diese Entscheidungen zu treffen, da sich der dreiwöchige Zeitraum hinzieht.

Der begrenzte Zeitrahmen und das tägliche Geschichtenerzählen erinnerten mich ein wenig an Papiere, bitteobwohl tonlich Beat Cop hat nichts mit dem dystopian title zu tun. Das Gefühl der Dringlichkeit und die Wichtigkeit der Wahl sind es, was mich wirklich fasziniert, und die Demo ließ mich mehr wollen - auf eine gute Art und Weise.

Bild: Pixel-Krähe / 11-Bit-Stuidos

Ich konnte nicht anders, als über die Entscheidungen nachzudenken, die ich in Kellys Schuhen treffen würde. Würde ich auf der Straße bleiben oder Rückschläge vom Mob akzeptieren? Könnte ich die Menschen in New York glücklich machen und den Respekt meiner Kollegen gewinnen? Und wie viele Tickets könnte ich an einem Tag ausgeben?

Wir werden es in ein paar Monaten herausfinden. nach zwei Jahren in der Entwicklung, Beat Cop ist für den Herbststart auf dem PC eingestellt.

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.