Bild: Magischer Sprung

Magic Leap, das in Florida ansässige Augmented-Reality-Startup, ist immer noch ein Rätsel. Trotz der Tatsache, dass die Öffentlichkeit sein Produkt noch nicht einmal gesehen hat, wurden $ 793,5 Millionen für neue Finanzmittel bereitgestellt.

Bezeichnenderweise wird die neue Finanzierungsrunde von Alibaba, dem von Jack Ma gegründeten chinesischen E-Commerce-Riesen, angeführt.

"Wir investieren in zukunftsorientierte, innovative Unternehmen wie Magic Leap, die führende Produkte und Technologien entwickeln", sagte der Vorstandsvorsitzende von Alibaba, Joe Tsai, in einer E-Mail. "Wir glauben, dass Alibaba einen solchen Partner unterstützen und von ihm lernen kann, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Magic Leap-Team."

Alibaba ist Mitglied bei Google, Qualcomm, Legendary Entertainment und mehreren Risikokapitalfirmen, die im Jahr 2014 über 500 Millionen US-Dollar in das Unternehmen investiert haben.

Diese jüngste Finanzierung macht die gesamten Wagnisinvestitionen in Magic Leap auf 1,385 Milliarden US-Dollar aus. Das Unternehmen erhält damit eine neue Bewertung von 4,5 Milliarden US-Dollar an Post-Geld, so ein Sprecher von Magic Leap in Kontakt mit Mashable.

"Wir freuen uns, Alibaba als strategischen Partner begrüßen zu dürfen, um die über 400 Millionen Menschen auf Alibabas Plattformen mit bahnbrechenden Produkten von Magic Leap bekannt zu machen", sagte der Gründer und CEO von Magic Leap, Rony Abovitz, in einer E-Mail an Mashable.

Obwohl das Unternehmen immer noch nicht verraten hat, wie die Hardware aussehen wird, und uns nur einen Einblick gegeben hat, wie die AR-Technologie vor ein paar Monaten aussehen wird (siehe Video oben), hat Abovitz (wenn auch nur vage) dargelegt, was Magic Leap hat In einem Blog-Post auf der Website des Unternehmens am Dienstag geplant.

"Wir bauen eine wunderbare, besondere Sache - deren Zweck es ist, sanft und in Harmonie mit Ihnen (Ihrer Physiologie, Ihrem Wesen) ein Digital Lightfield zu erzeugen - eine lebendige Lichtflussskulptur, die Ihnen die Gefühle von vermitteln kann Magie und Erfahrung und Präsenz ", sagte Abovitz. "Wir nennen dies unser Mixed Reality Lightfield . Es wird dadurch lebendig, dass es den Regeln des Auges und des Gehirns folgt, sanft ist und mit uns arbeitet, nicht gegen uns."

Und obwohl die Beschreibungen der Gründer der Technologie hoch klingen mögen, ist es einfach so, dass einige der größten Technologie-Unternehmen auf den Erfolg von Magic Leap setzen. Nun ist es nur noch eine Frage des Wartens, bis das Unternehmen seine erste große öffentliche Bekanntgabe des Systems veröffentlicht. Ein Tag, den das Unternehmen verspricht, steht kurz bevor, aber es weigert sich immer noch, einen bestimmten Starttermin festzulegen.

Zwischen dieser Entwicklung und der zunehmenden Aktivität im Bereich der virtuellen Realität scheint es sicher, dass sich die Art, wie wir Filme schauen, Spiele spielen und mit Computern interagieren, in den nächsten Jahren dramatisch verändern wird.

Tipp Der Redaktion Jul 17 2019