Anonim

Wenn ein geliebter Mensch Krebs hat, ist es wichtiger als je zuvor, ihn wissen zu lassen, dass er für ihn da ist.

SIEHE AUCH: Joe Biden kündigt wichtige neue Schritte in seinem Kampf für eine bessere Krebsforschung an

Aber wenn sich eine Karte "Gute Besserung" oder "Fuck Cancer" nicht für angebracht hält, was ist die Alternative?

Die Kartenfirma thortful hat eine Reihe von Empathiekarten für Menschen mit Brustkrebs entwickelt, die eine andere Botschaft übermitteln.

Bild: thortful

Die Grüße enthält Aussagen wie "Sie sind die tapferste Person, die ich kenne" und "Ich weiß nicht immer, was ich tun oder sagen soll, aber ich werde immer für Sie da sein, egal was."

Emily McDowell - eine der Kartendesignerinnen, die zur Serie der Brustkrebs-Karten bei Brustkrebs beigetragen hat - wurde von ihrer eigenen Erfahrung, die Krebs überlebt hat, inspiriert.

Bild: THORTFUL

"Es war die Einsamkeit und Isolation, die ich spürte, als viele meiner engen Freunde und Familienmitglieder verschwanden, weil sie nicht wussten, was sie sagen sollten, oder das absolut Falsche sagten, ohne dass sie es bemerkten. Mit Sympathiekarten können die Menschen das Gefühl haben, dass sie ' sind schon tot ", sagte McDowell in einer E-Mail an Mashable .

"Eine" fuck cancer "-Karte ist ein schönes Gefühl, aber wenn ich Krebs hatte, habe ich mich nie wirklich besser gefühlt", fuhr McDowell fort.

Bild: THORTFUL

McDowell sagt, es sei ihr Ziel, das Gespräch dahingehend zu verändern, wie Menschen über Krankheiten und Menschen mit Krebs sprechen.

"Wenn etwas, das ich kreiert habe, die Konversation verändern und den Menschen helfen kann, miteinander zu kommunizieren, dann ist das das Beste, was ich mir vorstellen kann", sagte McDowell.

Bild: THORTFUL

Einhundert Prozent der Gewinne aus den verkauften Karten gehen an die Wohltätigkeitsorganisation Breast Cancer Haven. Die Karten können online für 2,99 erworben werden.