Anonim

Bild: tim peake / esa / nasa

LONDON - Es gibt offensichtlich viele coole Sachen, wenn man sich auf der Internationalen Raumstation befindet, aber einer der größten Vorteile muss die Aussicht sein.

Der britische Astronaut Tim Peake, der seit Dezember 2015 auf der Internationalen Raumstation stationiert ist, weiß das klar. Neben den 265 Experimenten, die er auf der ISS durchführte, dokumentierte er die Erde mit hunderten von wunderschönen Luftbildern.

Um Tim Peakes Rückkehr zur Erde an diesem Wochenende zu feiern, hat Esri die vielen Bilder, die er im Laufe der letzten sechs Monate aufgenommen hat, kartiert.

Sie können eine interaktive Karte seiner Beiträge unten erkunden.

Von Stadtbildern mit Vogelperspektive bis zu spektakulären Aufnahmen des Planeten bei Sonnenaufgang. Hier einige der schönsten Bilder von Peake.

Afrika

Bild: tim peake / esa / nasa

Bermuda

Bild: tim peake / esa / nasa

Kanada

Bild: tim peake / esa / nasa

Constanta, Rumänien

Bild: tim peake / esa / nasa

Kuba, Florida und die Bahamas

Bild: tim peake / esa / nasa

London

Bild: tim peake / esa / nasa

Mt Villarrica, Chile

Bild: tim peake / esa / nasa

Florida

Bild: tim peake / esa / nasa

New York

Bild: tim peake / esa / nasa

Sonnenaufgang über Russland

Bild: tim peake / esa / nasa

Patagonien

Bild: tim peake / esa / nasa

Russland, der Mongolei und Kasachstan

Bild: tim peake / esa / nasa

Neuseeland

Bild: tim peake / esa / nasa

Die südamerikanische Küste

Bild: tim peake / esa / nasa

Tapajos Fluss, Amazonien

Bild: tim peake / esa / nasa

Teneriffa

Bild: tim peake / esa / nasa

Die Palmen, Dubai

Bild: tim peake / esa / nasa

Die Bahamas

Bild: tim peake / esa / nasa

Tunesien

Bild: tim peake / esa / nasa

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.