Bild: Bilder von Anthony Behar / Sipa USA / ap

Demi Lovato ist niemals schüchtern, sich gegen unrealistische Körpererwartungen, Photoshop, Essstörungen und mehr auszusprechen, und diese Woche setzte sie ihren Kreuzzug fort.

Die 24-jährige Sängerin stieß vor kurzem auf Instagram auf Fan-Art, die sie als Halbmeerjungfrau darstellt, und kritisierte die Darstellungen ihres Körpers durch die Künstler.

SEHEN SIE AUCH: Demi Lovato macht sich mit der psychischen Gesundheit und dem Wert des Wortes „Nein“ vertraut

Ein Foto von V L A D I (@vladyart) am

"Sollen meine Brüste so aussehen?", Kommentierte Lovato. "Es ist wunderschön, aber das ist nicht mein Körper", fügte sie den Screenshots der Fans hinzu.

Die 17-jährige rumänische Künstlerin antwortete auf ihre Kommentare und sagte, negative Auswirkungen seien nicht beabsichtigt. "Wenn ich deine Taille schlanker und deine Brüste größer mache, um die Tatsache zu betonen, dass ich dich als Meerjungfrau, ein mythologisches Wesen, gezeichnet habe, heißt das nicht, dass ich sage, dass du so aussehen sollst, oder alle Mädchen sollten so aussehen stellen Sie sich Meerjungfrauen vor ", schrieb er. "Ich habe viel an dieser Zeichnung gearbeitet und war stolz darauf, aber nicht mehr."

Fans hatten gemischte Reaktionen auf ihre Kommentare. Einige nahmen sich auch Zeit, um dem Künstler ermutigende Worte zu sagen und ihn zu sagen, er sei stolz auf seine Arbeit.

Lol @ demi, weil sie den Künstler dazu aufgerufen hat, ihren Körper unrealistisch zu zeichnen. Mädchen. Er hat dich als Meerjungfrau gezeichnet. Es ist schon unrealistisch

- Alex (@mynameiisalex) 4. Oktober 2016

Demi nicht mal die Zeichnung? Sie sagte, es sei wunderschön und es sei nicht ihr Körper. und es ist nicht. Sie hat Probleme mit Körperbildern -

- pumpkinar (@viewingbieber) 30. September 2016

Demi, der sich über die Zeichnung der Meerjungfrau verärgert, ist, als ob Sie zu einer Messe gingen und jemand eine Karikatur zeichnete und Sie sagten: "Mein Kopf ist nicht so groß".

- mama blabs viel 🦁 (@thewifeblabs) 1. Oktober 2016

In einem am Montag veröffentlichten Interview mit Yahoo setzte Lovato außerdem seine Kommentare zu den Erwartungen an das Körperbild fort - und schien über den Promi-Kader von Freunden zu sprechen, der oft Taylor Swift umgibt.

"Das wird mich wahrscheinlich in Schwierigkeiten bringen, aber ich sehe niemanden in irgendeiner Gruppe, die einen normalen Körper hat", sagte sie. "Es ist eine Art falsches Bild davon, wie Menschen aussehen sollen."

Lovato twitterte als Reaktion auf die Rückschläge aus den Kommentaren am Dienstagmorgen und sagte, während sie sich nicht daran erinnerte, die Kommentare gemacht zu haben, können Worte aus dem Kontext genommen und missverstanden werden.

Ich werde gefragt. Ich antworte ihnen Verklagen Sie mich.

- Demi Lovato (@ddlovato) 4. Oktober 2016

Vergessen Sie auch nicht, dass Wörter aus dem Kontext genommen werden können, wenn Sie Interviews führen. Trotzdem entschuldigen Sie sich nicht dafür, dass Sie sagen, was jeder sagen möchte

- Demi Lovato (@ddlovato) 4. Oktober 2016

@plaidshirtdxys Um ehrlich zu sein, kann ich mich nicht erinnern, jemals gesagt zu haben. Wenn ich also etwas sagte, wurden meine Worte missverstanden

- Demi Lovato (@ddlovato) 4. Oktober 2016

"Ich verstehe nicht, warum die Leute sich so sehr darum kümmern, was ich in Interviews sage?" sie hat getwittert. "Sehen Sie sich die Nachrichten an? Haben Sie keine Scheiße, um die Sie sich Sorgen machen müssen?"

Classic Demi, um das direkt von ihren Schultern zu streichen.

Tipp Der Redaktion Jul 17 2019