Bild: Chip Somodevilla / Getty Images

LONDON - Die Autorin und feministische Sprecherin Chimamanda Ngozi Adichie ist das Gesicht einer neuen Werbekampagne, in der gefeiert wird, wie kraftvoll es ist, Make-up zu tragen.

SEHEN SIE AUCH: Die nächste Ausgabe der britischen "Vogue" wird eine "modellfreie Zone" sein

Die britische Schönheitsmarke Boots No7 steht hinter der Kampagne "READY to Speak Up", mit der erkannt werden soll, dass weibliche Schönheit mehr ist als nur hübsch aussehen.

"Frauen benutzen Kosmetik, um bereit zu sein zum Etwas: Auftauchen, sich äußern und auf ihre Weise einen Einfluss auf ihre Welt haben ", heißt es in einer E-Mail an Mashable

Bild: no7

Die nigerianische Schriftstellerin hat sich mit Liebe zu Make-up ausgesprochen und erklärt, dass Feminismus und Liebe zum Make-up sich nicht ausschließen.

"Ich mag Make-up. Ich kann es intellektualisieren und behaupten, dass es teilweise auch die Idee ist, dass ich mich weigere, dass sich Feminismus und Weiblichkeit irgendwie ausschließen", sagte der Autor kürzlich in einer öffentlichen Ansprache.

Ngozi Adichie glaubt, dass Schönheit Teil der weiblichen Identität eines Menschen sein kann und dass Make-up als Werkzeug zur Auswahl der Art und Weise verwendet wird, wie sie sich präsentiert.

"Ich liebe Make-up und seine wundervollen Möglichkeiten für eine zeitweilige Verwandlung. Und ich liebe auch mein Gesicht, nachdem ich alles abgewaschen habe. Es ist etwas ganz besonderes, wenn man sich mit einem selbstgemachten neuen Look sieht", sagte der Schriftsteller in einer per E-Mail versendeten Erklärung Mashable

"Und für mich ist dieser Look zutiefst persönlich. Es geht nicht darum, was in Mode ist oder wie die Regeln sein sollen. Es geht darum, was ich mag. Was bringt mich dazu, zu lächeln, wenn ich in den Spiegel sehe. Was macht mich? fühle mich an einem langweiligen Tag etwas besser. Was macht mich bequem. "

Die Entscheidung, an einer Beauty-Werbekampagne teilzunehmen, ist angesichts der jüngsten Kommentare des Schriftstellers in Großbritannien ein interessanter Schritt ModeNovemberausgabe.

"Ich denke, ein Großteil der Schönheitswerbung beruht auf einer falschen Annahme, dass Frauen auf infantile Weise behandelt werden müssen, wenn man eine" Fantasie "anstrebt. Echte Frauen sind bereits von anderen echten Frauen inspiriert, daher muss die Schönheitswerbung vielleicht vorankommen Vorstand ", sagte Ngozi Adichie Mode

Tipp Der Redaktion Jul 16 2019