Anonim

Bild: Mike McGinnis / Getty Images

Der junge Mann, der vor nicht allzu langer Zeit Uhren und Sonnenbrillen auf den Bürgersteigen Griechenlands verkauft hatte, um seine nigerianische Einwandererfamilie zu unterstützen, unterzeichnete gerade einen 100-Millionen-Dollar-Deal.

Vor kaum drei Jahren war Giannis Antetokounmpo ein Träumer, der sich eine halbe Welt von den glitzernden Arenen der NBA entfernt befand und den meisten seiner Fans unbekannt war. Jetzt ist er ein aufstrebender Star, einer der beliebtesten Spieler der Liga und wurde mit gerade einmal 21 Jahren mit einer Vertragsverlängerung von vier Jahren und einem Umsatz von 100 Millionen US-Dollar neu geprägt.

Es ist eine verdammte Geschichte.

SEHEN SIE AUCH: NFL-Star Patrick Willis blüht im Ruhestand als technischer Mitarbeiter im Silicon Valley

Antetokounmpo und die Milwaukee Bucks stimmten am Montag der massiven Vertragsverlängerung zu, nachdem die dritte Saison des 6-Fuß-11-Stürmers mit dem Team begonnen hatte. Die 15. Auswahl im NBA-Entwurf von 2013 betrug durchschnittlich 16,9 Punkte und 7,7 Rebounds. 4,3 Vorlagen und 1,4 Blöcke pro Spiel im letzten Jahr.

Aber was vorher kam, macht den gegenwärtigen Erfolg von Antetokounmpo besonders.

"Manchmal war unser Kühlschrank leer"

Bild: Mike Stobe / Getty Images

Im Jahr 2013, kurz nachdem die Bucks im NBA-Entwurf Antetokounmpo ausgewählt hatten, verglich der rechtsextreme griechische Politiker Nikolaos Michaloliakos ihn mit einem "Schimpansen" und sagte, dass seine Eltern in ein Einwanderungsgefängnis kommen sollten.

Der Basketballerfolg von Antetokounmpo wurde an anderer Stelle in der griechischen Gesellschaft gefeiert. Aber die hässlichen Kommentare von Michaloliakos, dem Anführer der Goldenen Morgenröte, haben die anspruchsvolle Reise seiner Familie unterstrichen. Mit den wirtschaftlichen Problemen Griechenlands verschärfte sich auch die Stimmung der Einwanderer in vielen Ecken.

Antetokounmpos Eltern emigrierten 1991 aus Nigeria auf der Suche nach einem besseren Leben nach Athen. Giannis, der vier Brüder hat, würde drei Jahre später geboren.

Aber auch in Griechenland war das Leben schwierig. Giannis verkaufte manchmal Uhren und Sonnenbrillen auf den Straßen Athens, um die Finanzen der Familie zu unterstützen, sagte er Die New York Times im Jahr 2013.

"Manchmal war unser Kühlschrank leer", sagte er. "An manchen Tagen haben wir das Zeug nicht verkauft und wir hatten kein Geld, um uns selbst zu ernähren."

Bild: Gary Dineen / NBAE über Getty Images

Aber verdammt, der Junge könnte Ball spielen. Mit 18 Jahren war Giannis zu einem 6-Fuß-9-Spieler gewachsen, dessen Beweglichkeit und Geschicklichkeit viel geringer war. Selbst wenn er in der zweiten Liga Griechenlands spielte, verbreitete sich die Nachricht über sein Talent und sein Potenzial, um ihn zu einer NBA-Perspektive zu machen.

"Er ist auf dem richtigen Weg", sagte ein Scout Mal im Jahr 2013.

Das hat es milde ausgedrückt.

„Ich spiele einfach das Spiel. Die Pfadfinder interessieren mich nicht. '

Bild: Mike McGinnis / Getty Images

Antetokounmpo begann sich von seinem allerersten Interview als Milwaukee Buck bei den NBA-Fans zu begeistern und sprach Minuten nach seiner Ernennung im Entwurf von 2013 mit Craig Sager.

Der mysteriöse Rookie hatte nichts von der geübten Coolness, die viele amerikanische Picks charakterisiert, die seit ihrer Kindheit gehyped und verhätschelt wurden. Antetokounmpo hatte große Augen und ernst, als er Sager in einer hohen Stimme mit einem dicken Akzent von seiner Vergangenheit und Zukunft erzählte. Sager fragte Antetokounmpo, als er das Gefühl hatte, ein wahrer NBA-Kandidat zu werden.

"Ich weiß es nicht wirklich", antwortete der Teenager mit einem Lächeln und einem Achselzucken. "Ich spiele nur das Spiel. Die Scouts interessieren mich nicht. Ich komme zur NBA, einfach so."

Antetokounmpo galt als langfristiges Projekt, übertraf jedoch die Erwartungen seiner ersten Saison, als er die NBA All-Rookie zur zweiten Mannschaft machte. In einem seiner ersten NBA-Spiele blockierte er Kevin Durant, den Oklahoma City Thunder-Star, den er Sager am Tag des Entwurfs erzählt hatte, sei einer dieser Lieblingsspieler.

Zu der Zeit, als Antetokounmpo einen mittlerweile legendären Tweet über Smoothies in seiner Rookie-Saison veröffentlichte, war die Basketballwelt vom Rookie auf und neben dem Platz begeistert.

Ich probiere zum ersten Mal eine smothie..MAN GOD BLESS AMERICA😊

- GiannisAntetokounmpo (@ Giannis_An34), 20. Januar 2014

Die Legende von Giannis wuchs nur, als seine Familie nach Milwaukee zog, um bei ihm zu sein. Er erzählte Fox Sports Wisconsin von der Küche seiner Mutter und dem Reis- und Hühnchengericht, das er besonders liebte.

"Ich werde es nach dem Spiel essen", sagte der Rookie in seiner Rookie-Saison. "Ich werde müde sein."

Aber während sein Humor die etwas skurrileren Gefühle der Basketballfans kitzelte, machte Antetokounmpo mit dem, was er auf dem Platz tat, noch mehr hardcore Köpfe.

"Ein Traum wird wahr"

Bild: Mike McGinnis / Getty Images

Sie müssen nur den #Giannis-Hashtag auf Vine durchsuchen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, warum er einen 100-Millionen-Dollar-Deal für seine vierte Saison verdient hat.

Picture Stretch Armstrong, gekreuzt mit einem Pogo-Stick, gekreuzt mit einem Harlem-Globetrotter - das ist mehr oder weniger der psychedelische Fiebertraum, den Giannis Antetokounmpo auf einem Basketballfeld hat. Basketballfans nennen ihn jetzt "The Greek Freak", einen Namen, den er mit seinem Spiel voll verdient hat.

Hier ist Antetokounmpo den Ball an sich selbst übergeben von der Rückwand dann bewertet.

Hier ist Antetokounmpo, der einen Teamkollegen für einen einfachen Schuss vorbereitet und dann mit diesen Stretch Armstrong-Gliedmaßen seines Gegners nach Hause schlägt.

Hier ist Antetokounmpo seinen Arm um einen Verteidiger gewickelt um die einfache Punktzahl eines Mitspielers zu erleichtern.

Vielleicht ist der faszinierendste Aspekt der schwindelerregenden Fähigkeiten von Antetokounmpo in diesen Pässen veranschaulicht. Am Ende der letzten Saison, mit den Playoffs außerhalb der Reichweite, begann Bucks-Trainer Jason Kidd experimentell mit dem 6-Fuß-11-Antetokounmpo, der die Höhe eines Zentrums hat, am Point Guard.

Die Ergebnisse waren für Bucks-Fans berauschend und für den Rest der Liga erschreckend. In den letzten 26 Spielen des Teams in der vergangenen Saison meldete Antetokounmpo fünf Triple-Doubles, zwei mehr als jeder andere Bucks-Spieler, der je in einer ganzen Saison registriert worden war, so Fox Sports Wisconsin. Er erzielte im Durchschnitt 18,8 Punkte, 8,4 Rebounds, 7,5 Assists und 1,9 Blöcke pro Spiel - atemberaubende Zahlen für jeden NBA-Spieler, geschweige denn ein 21-Jähriger, der vor kurzem in der zweiten Liga Griechenlands spielte.

Aber diese Tage - wie die Tage der Frage, ob der Familienkühlschrank voll oder leer sein würde - sind jetzt eine Welt weg.

"Es ist ein wunderbares Gefühl. Ich kann nicht beschreiben, wie aufgeregt ich bin, weißt du", sagte Antetokounmpo am Tag des Entwurfs 2013 zu Sager. "Es ist ein Traum, der wahr geworden ist."