Anonim

Bild: netflix

WARNUNG: Diese Geschichte enthält etwa SpoilerOrange ist das neue Schwarz Staffel 4.

Laverne Cox hatte möglicherweise nicht viel Zeit auf dem Bildschirm Orange ist das neue Schwarz's vierte Staffel, aber ihre Geschichte war alles andere als unbedeutend.

Als die Zuschauer zuletzt Coxs Sophia am Ende der dritten Staffel sahen, wurde sie in die SHU (Security Housing Unit) geschickt, nachdem sie von einer Gruppe Insassen angegriffen wurde. Zu dieser Zeit sagte der Spitzenmann des Gefängnisses, Caputo (Nick Sandow), dass sie zu ihrer eigenen Sicherheit in Einzelhaft gesteckt wurde.

In der vierten Staffel ist ihre Sicherheit fragwürdiger als je zuvor, da sie mit dem mentalen Druck der Isolation kämpft. Sie verliert die Tage und ihr Geist ist gebrochen. Einmal versucht sie sogar, Selbstmord zu begehen.

Für Cox ist es für Transgender-Häftlinge oft eine Tatsache, dass langfristige Einzelhaft zu einer Realität geworden ist, weshalb das Erzählen der Geschichte von großer Bedeutung ist.

Bild: Netflix

"Es ist Kunst, also geht es wirklich um Entscheidungen und es gibt kein Recht, aber ich wollte die Wahrheit der Geschichten, die wir erzählten, würdigen", sagte Cox Mashable Im Januar, kurz nachdem sie die neue Staffel gedreht hatte.

"Das Schwierigste an den Dreharbeiten war, zu wissen, dass dies echt war und dass eine Verantwortung größer war als ich. Ich habe das Gefühl, dass es oft für mich und meine Karriere ist, wenn ich mich mit etwas verbinden kann, das größer ist als ich Das ist, wenn ich am besten arbeite, weil es nicht wirklich um mich geht, sondern um etwas, das größer ist als ich ", fügte sie hinzu. "Das ist also der schwierigste Teil, aber es ist auch das Geschenk."

Während Sophias Geschichte in der neuen Staffel fortschreitet, ist es ihre Frau Crystal (Tanya Wright), die Caputo immer auf den Beinen hält und mehr Informationen über den Aufenthaltsort und den Zustand von Sophia verlangt, obwohl MMC (die private Firma, die jetzt Litchfield kontrolliert) versucht, sie zu blockieren von Informationen zu erhalten.

Bild: Netflix

Ihre unermüdlichen Bemühungen - mit Hilfe einiger Damen in Litchfield - zahlen sich letztendlich aus, aber lassen Sie sich fragen, was hätte passieren können, wenn Sophia keinen Anwalt von außen gehabt hätte, wie es viele Transgender-Insassen nicht tun.

Wright sagt, dass sie sich bei Trans-Fragen in der Show nicht unter Druck setzt, sondern immense Dankbarkeit.

"Ich habe die Chance genutzt, diese Rolle zu spielen weil ich dachte, es sei eine außergewöhnliche Geschichte, und … als wir dies vor einigen Jahren zum ersten Mal gemacht haben, hat niemand über diese Themen auf die gleiche Weise gesprochen Sehen Sie, fünf Jahre später ist dieses Gespräch Teil unserer Mainstream-Gesellschaft geworden ", sagte Wright Mashable am Freitag um eine Orange Veranstaltung der Frauengefängnisvereinigung. "Ich bin sehr aufgeregt darüber, sehr aufgeregt über die Arbeit, die Laverne in der Welt für Transgender-Fragen geleistet hat, und sehr aufgeregt, diese Geschichte neben ihr zu erzählen."

Orange ist das neue Schwarz Season 4 läuft jetzt auf Netflix.

Mit Bericht von Proma Khosla

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.