Anonim

Bild: getty images / Thomas Barwick

In einer zunehmend vernetzten, urbanisierten Welt nehmen unser Körper und unser Geist die Hauptlast unseres Stresss auf.

Während traditionelle Yoga-Retreats die Vorteile der Trennung von unserem technologiegetriebenen Leben fördern, treiben Abenteurer diese Grenzen vor, indem sie ultimative Entgiftungsfahrten in Destinationen schaffen, die so abgelegen sind, dass der Mobilfunkdienst nicht einmal eine Option ist. Und es gibt Beweise dafür, dass wir diese Reisen brauchen.

Es gibt einen Grund, warum Sie sich nach einer Wanderung im Freien erfrischt fühlen. Untersuchungen aus Stanford belegen, dass ein 90-minütiger Spaziergang durch die Natur das Risiko einer Depression senken kann, und Studien, die vom Journal of Environmental Psychology veröffentlicht wurden, bestätigen, dass die Natur das Vitalitätsempfinden einer Person erhöht.

Aber eine Sache, die nicht immer zur Natur gehört, ist die Technologie. Die Forschung zeigt, dass wir Abhängigkeiten von unseren Geräten entwickeln. Die Harvard Business School stellte fest, dass 50% der Menschen während des Urlaubs ständig E-Mails auf ihrem Smartphone abrufen, und 44% gaben an, dass sie Angst bekommen würden, wenn sie von ihrem Telefon getrennt würden.

Was ist, wenn Sie keine Möglichkeit hatten, Ihr Gerät zu überprüfen? Was wäre, wenn Sie irgendwo so abgelegen und wild gegangen wären, dass keine Verbindung möglich ist?

Lesen Sie unten, um die besten Abenteuer der Welt zu entdecken und Sie endgültig vom Stromnetz in die Natur zu bringen.

Stellen Sie lokale Verbindungen mit Intrepid Travel her

Nach der Befragung einer Gruppe von 1.500 amerikanischen Reisenden stellte Intrepid Travel fest, dass fast 40% der Befragten zugegeben haben, einen Lebenszeitpunkt verpasst zu haben, weil sie zu beschäftigt waren, und fast 50% gaben an, dass sie keinen Urlaub ohne Urlaub machen könnten.

Als Reaktion darauf stellte Intrepid Travel ein neues Set von Digital Detox Tours vor, mit dem Reisende von ihren Geräten getrennt werden können, indem sie wieder mit der Welt verbunden werden. Auf den Reisen ist keine Technologie erlaubt, die ein tieferes Eintauchen ermöglicht.

Reisende können die Shiripuno-Gemeinschaft im ecuadorianischen Amazonasgebiet besuchen, bei einer Beduinenfamilie in Marokko wohnen, einen ländlichen Palast in Indien besuchen und sich unter die H'mong-Bevölkerung in Thailand einlassen.

Kajak und Floß mit Row Adventures

Row Adventures profitiert von Ausflügen, die einen extremen Bruch mit der digitalen Welt darstellen.

Bei den Reisen in British Columbia und im amerikanischen Nordwesten sind Sie völlig unplugged. Reisende nach Britisch-Kolumbien tauchen in die ruhige Ruhe abgelegener Lodges ein und besetzen ihre Hände und Körper mit Seekajak-Expeditionen. Reisende zum amerikanischen Nordwestfloss durch Flüsse und tiefe Täler in Idaho und Oregon.

Gründer Peter Grubb hält diese Reisen für Familien für immer wichtiger: „An einen Ort zu gelangen, an dem es nicht möglich ist, verbunden zu sein, ermöglicht es uns, unseren Prioritätsknopf zurückzusetzen. Es ist eine Zeit, sich wieder mit der Familie zu verbinden und von der falschen Dringlichkeit unserer Alltagswelt abzubrechen. “

Fahren Sie mit Southern Visions für Ihr Abendessen

Egal, ob Sie den Lenker eines Fahrrads greifen oder sich darauf konzentrieren, die perfekte Käsescheibe zu reiben - Sie haben keine Zeit, auf einer Radreise-Expedition von Southern Visions mit Mobiltelefonen zu fummeln.

Fahren Sie von Ort zu Ort auf der Suche nach den besten Zutaten Süditaliens, wo Ihre Umgebung wunderschön abgelegen ist und der Zell-Service nirgends in Reichweite ist. Beginnen Sie mit dem Fahrrad von der UNESCO-Stätte Alberobello und fahren Sie auf einem Rundweg tief ins Itria-Tal.

Kaufen Sie frische Produkte auf den lokalen Märkten und besuchen Sie die Käserei Pugliese burrata, bevor Sie nach Locorotondo kommen, wo Ihre Nahrungssuche im ultimativen italienischen Kochkurs eingesetzt wird - Wein inklusive!

Segeln und weben Sie mit Thread Caravan

Segeln und Signale passen nicht zusammen, und Thread Caravan begrüßt diese Abkehr von der Technologie durch praktische Naturaktivitäten auf den San Blas-Inseln in Panama und dem Atitlan-See in Guatemala.

In San Blas segeln Reisende die Inseln und lernen die traditionelle Kunst des Handstickens von Mola-Textilien von den Guna-Leuten. In Guatemala verbinden sich Reisende mit Kunsthandwerkern, um Prozesse wie das Backstrapweben und das Lederstiefelmachen zu erlernen.

Gründer Caitlin Garcia-Ahern sieht, dass Reisende sich von der Technologie abkoppeln und lernen, präsent zu sein: "Wenn Sie sich vollständig mit Einheimischen und der Natur verbinden können, trennen Sie sich von Ihrem Privatleben und Sie sind völlig präsent, wo Sie gerade sind."

Wandern Sie mit EcoCamp Patagonia an die Enden der Erde

Das EcoCamp im chilenischen Patagonien liegt im Herzen des Nationalparks Torres del Paine und bietet Wildniswanderungen durch die W-Rennstrecke des Parks. Dabei bleiben WLAN-Richtlinien erhalten.

Am Ende jeder geführten Wanderung des Tages ruhen sich Reisende in geodätischen Kuppeln in der Form von alten Kaweskar-Stammhäusern auf, die einen ungehinderten Panoramablick auf die sternenbesetzte Wildnis bieten.

Timothy Dhalleine, EcoCamp Community Manager, sieht viele Reisende während ihrer Reise verwandeln: "Obwohl einige Leute anfänglich über das mangelnde Internet beschimpfen können, entsteht ein Gefühl von Gemeinschaft und Vernetzung, das sonst schwer herzustellen wäre."

Schaffen Sie mit Black Tomato kulturelle Verbindungen in der Mongolei und in Nepal

Black Tomato ist auf maßgeschneiderte Routen zu den abgelegensten Strecken der Erde spezialisiert.

Reisende können neben nomadischen Gemeinschaften in der Mongolei arbeiten und leben, wo die Einheimischen immer noch mit Adlern zu Pferde nach Futter suchen, oder Mönche in nepalesischen Klöstern besuchen, um buddhistische Praktiken über die Einflüsse von Geistern auf die materielle Welt zu lernen.

Mitbegründer Tom Marchant berichtet, dass seine Kunden zunehmend nach Möglichkeiten suchen, die Verbindung vollständig zu trennen: „Die meisten dieser umfassenden Reiserouten beinhalten einen starken, überlokalen spirituellen oder Überlebenswinkel, sodass sie eine neue Fähigkeit erlernen und sich dadurch selbst weiterentwickeln geistig und körperlich."

Feiern Sie mit REI Adventures das hundertjährige Bestehen des Nationalparks in Utah

Auf der ultimativen Abenteuerreise von REI Adventures in Utah National Parks können Sie sich gleichzeitig von der Technologie trennen, während der National Park Service dieses Jahr 100 Jahre alt wird.

Es ist unmöglich, während der Reise im Servicebereich zu bleiben, denn die Reise führt Reisende von der digitalen Karte zu einem 9-tägigen Campingabenteuer, in dem Sie alle fünf Nationalparks von Utah erkunden werden.

Es gibt keine kilometerlangen Verkaufsstellen, die mehr Zeit für eintauchen in ikonische Schauplätze wie The Needles in Canyonlands und die Ruinen des uralten Puebloan-Dorfes im Anasazi State Park bieten.

Lebe das Leben in Alaska mit Ultima Thule Lodge

Das Hotel liegt 100 Meilen von der nächsten Straße in Wrangell-St. Die Ultima Thule Lodge im Elias-Nationalpark ist die größte geschützte Wildnis der Erde.

Die Lodge befindet sich in der Nähe des Flusses Chitna und ist weit weg von jeglicher WLAN-Verbindung. Dies wird unwichtig, sobald der Berg den Vorrang hat.

Hier werden Abenteuer nicht von Routen bestimmt, da Mutter Natur überragend ist. Chartern Sie Buschflugzeuge und machen Sie einen Zwischenstopp auf dem größten nichtpolaren Gletscher der Welt. Suchen Sie nach wilden Beeren, während Sie in der Nähe von Lachsbächen mit Grizzlybären fischen, und steigen Sie an den Gipfeln der Pazifikküste als 1000 Jahre altes Gletschereis entlang stürzt in die Brandung.

Entgiftung einer namibischen Safari mit Wilderness Safaris

Wilderness Safaris ist weithin als Afrikas führender Ökotourismus-Anbieter anerkannt und bietet Camps an, die völlig ohne WLAN auskommen, wie das Hoanib Skeleton Coast Camp in Namibia.

Das Hotel liegt im nördlichen Teil der Palmwag-Konzession in einer der abgelegensten Gegenden der Kaokoveld-Wüste. Die Gäste können eines von sieben luxuriösen Zelten auswählen, die zu Hause anrufen.

Die einzigartige Lage in dieser abgelegenen Wildnis bietet Reisenden einen Panoramablick auf Namibias unvergleichliche wildlebende Tierwelt, darunter Elefanten, Giraffen, Oryx und Springböcke.

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.