Anonim

Auf der WWDC am Montag stellte Apple die nächste Version von tvOS vor, das Betriebssystem für die vierte Generation von Apple TV.

Das neueste Apple TV ist erst achteinhalb Monate alt, daher sind die an tvOS vorgenommenen Änderungen möglicherweise nicht so bedeutend wie einige der Ergänzungen zu iOS, macOS und watchOS. Machen Sie trotzdem keinen Fehler, die Änderungen sind wesentliche Verbesserungen.

Mit der nächsten Version von tvOS korrigiert Apple einige der Nachteile, die wir seit dem Start von Apple TV hatten. Es bietet auch eine bessere Unterstützung für Spiele, mehr Suchanbieter und eine noch tiefere Integration von Siri. Und wie iOS 10 und macOS kommt auch Apple TV mit dem neuen Apple Music-Erlebnis.

Single Sign-On für Kabelanbieter

Für mich ist die größte Funktion von Apple TV die Single-Sign-On-Unterstützung für die Kabelauthentifizierung.

Das größte Das Problem des aktuellen Apple TV ist die Anmeldung bei Video-Apps, die von einem Kabelanbieter authentifiziert werden müssen. Nennen Sie mich eine schlechte Jahrtausendwende, aber ich bezahle immer noch Kabelfernsehen. Ein wichtiger Grund dafür ist, dass ich in verschiedenen iOS- und Apple TV-Apps über mein Kabel-Login auf On-Demand- und Live-Inhalte zugreifen kann. So kann ich am Montagabend zuschauen Die Bachelorette in der Watch ABC-App für Apple TV, auch wenn ich mich nicht mit meiner Kabelbox beschäftigen möchte.

Aber das Problem ist, dass das Einloggen in diese App ein enormer Schmerz in den Arsch ist. Um angemeldet zu sein, muss ich fast immer einen Webbrowser verwenden, um einen Code einzugeben und mich dann mit meinen Providerdaten anzumelden. Alle paar Wochen scheint das Login zu laufen und ich muss es noch einmal machen.

Wenn Sie über authentifizierte Apps viel fernsehen (und es gibt Hunderte von Video-Apps für Apple TV), kann dieser Prozess furchtbar sein, da Sie dies alle tun müssen. Single. Zeit.

Ich habe mich in meinem Apple TV-Test im vergangenen Herbst darüber beschwert, und jetzt hat Apple meine Gebete mit Single Sign-On für Apple TV beantwortet.

So funktioniert es. Erstens können Sie jetzt Diktat verwenden, um sich bei Ihrem Provider anzumelden. Dies erspart Benutzern die Verwendung der Siri-Fernbedienung zur Texteingabe, die zwar verbessert ist, jedoch immer noch zu lange dauern kann. Dann spricht tvOS mit Ihrem Kabel- oder Satellitenanbieter, um sich bei Ihrem Konto anzumelden.

Apple speichert keine persönlichen Informationen oder Anmeldeinformationen, sondern anonymisiert sie und gibt sie an den Anbieter weiter. Sobald Sie sich angemeldet haben, werden die Anmeldeinformationen in Ihrem iOS-Schlüsselbund gespeichert, sodass die Anmeldeinformationen für jede nachfolgende App erneut verwendet werden können, ohne dass Sie Informationen eingeben müssen.

Apple hat keine Liste aller Anbieter veröffentlicht, mit denen er für die Funktion arbeiten wird. Es ist jedoch bekannt, dass das Unternehmen mit allen großen Anbietern zusammenarbeitet, um Support bereitzustellen. Entwickler werden natürlich auch dazu ermutigt, Single Sign-On zu unterstützen.

Das Interessante an Single Sign-On ist, dass es auch unter iOS funktioniert. Sie müssen sich auf tvOS und iOS (einmal pro Plattform) separat authentifizieren. Sobald dies geschehen ist, werden alle Plattformen miteinander synchronisiert, sofern Sie sich auf demselben iCloud-Konto befinden.

Sobald Sie eine App auf Ihrem iPhone authentifiziert haben, funktionieren Ihre Anmeldungen auf Ihrem iPad und umgekehrt.

Single-Sign-On für authentifizierte Inhalte ist eine Sache, die viele Anbieter seit geraumer Zeit lösen wollen, und es ist gut und wichtig, dass Apple Schritte unternimmt, um die Reibung bei der Verbesserung Ihrer Inhalte zu verbessern.

Einfacherer Zugriff auf Apps

Apple TV verfügt mittlerweile über mehr als 6.000 native Apps. Das ist ein guter Start für die Plattform, zumal der Prozess, Apps tatsächlich auf Apple TV zu laden, nicht so nahtlos war, wie es sein könnte.

Im Moment handelt es sich bei vielen Apple TV-Apps um Universal-Apps, was bedeutet, dass sie auch auf iOS vorhanden sind. Wenn Sie jetzt eine iOS-App mit einer Apple TV-Komponente herunterladen, müssen Sie diese App für Ihr Apple TV noch separat herunterladen.

Mit dem neuesten tvOS wird in diesem Herbst jede App, die Sie auf Ihr Telefon oder iPad mit einer Apple TV-App herunterladen, automatisch auch auf Ihr Apple TV heruntergeladen.

Dies sollte es Entwicklern mit Universal Apps erleichtern, auch auf Apple TV installiert zu werden.

Für Entwickler gibt es immer noch keine einfache Möglichkeit, Links zu tvOS-Apps zu geben, die keine iOS-Komponente haben (und das macht es für Reporter wie mich schwierig, TV-Apps zu behandeln), aber zumindest Apps, die eine iOS-Komponente haben, werden dies tun automatische Downloads erhalten

Apropos Apps, Sling TV ist jetzt auf Apple TV. Dies ist ein großer Vorteil, da dadurch mehr Live-TV auf die Plattform gebracht werden kann.

Apple hat jedoch bereits seit einigen Monaten Unterstützung für das Live-Tune-In für Apple TV. Im Moment können Sie auf Apple TV „CBS ansehen“ oder „Live zu FXX gehen“ sagen. Weitere Apps mit Live-Funktionen, darunter auch eine bevorstehende App von Fox Sports, stehen ebenfalls zur Verfügung.

Siri Verbesserungen

Siri auf dem Apple TV ist bereits sehr solide, wird jedoch mit dem neuesten tvOS noch solider. Sie können Siri bitten, Ihnen Inhalte zu bestimmten Themen zu zeigen - Apple hat in seiner Keynote "High School-Filme aus den 80ern" verwendet, Sie können aber auch nach allgemeineren Begriffen wie "Dokumentarfilme über Sport" suchen.

Die Siri-Suche greift derzeit auf mehr als 650.000 TV-Episoden und Filme in verschiedenen Katalogen zu. Mein Lieblingsteil der Siri-Suche auf Apple TV besteht darin, dass Ihnen alle Orte angezeigt werden, die eine Fernsehsendung oder ein Film anzeigen kann. In den USA fragt Siri Inhalte von iTunes, Bravo, CBS, Disney Channel, E !, FoxNOW, FXNow, HBO Go / HBO Now, Hulu, Nat Geo TV, Netflix, NBC, PBS, Showtime / Showtime Anytime, Starz, Syfy ab , USA und Watch ABC.

Sie können auch nach Inhalt suchen, je nachdem, was Sie abonniert haben. Wenn ich also mein Apple TV auffordere, "nur freie Komödien" zu zeigen, werden mir alle verfügbaren Komödien der von mir abonnierten Dienste angezeigt.

Später in diesem Sommer können Sie YouTube auch mit Ihrer Stimme durchsuchen. Die YouTube-Suche unterscheidet sich von der allgemeinen Fernseh- und Filmsuche, da Apple die Erfahrung sauberer und einfacher abrufen möchte. weil so Viele Inhalte befinden sich auf YouTube. Apple wollte nicht, dass Suchergebnisse von zufällig von Nutzern hochgeladenen Inhalten aus YouTube angezeigt werden.

Man kann jedoch sagen, "YouTube auf Videos von Taylor Swift durchsuchen" oder "YouTube-Videos von niedlichen Möpsen anzeigen" und Ergebnisse auf diese Weise erhalten.

Die iOS-Remote-App erhält ein großes Update

Die Siri-Fernbedienung ist großartig, aber manchmal ist sie nicht immer das ideale Eingabegerät. Deshalb ist es aufregend, dass Apple seine Apple TV Remote-App für Apple TV überarbeitet.Die Remote-App verfügt über die gleichen Funktionen wie die Siri-Fernbedienung. Sie können also Text über die Tastatur eingeben, Suchanfragen mit Siri eingeben und Spiele spielen.

Apple lässt auch, dass Spieleentwickler für bestimmte Spiele einen Drittanbieter-Gamecontroller benötigen. In der Vergangenheit haben Apple-Entwickler alle Spiele mit der Siri-Fernbedienung kompatibel gemacht. Dies wurde getan, damit die Benutzer nicht verwirrt waren, welche Spiele sie spielen konnten oder nicht. Entwickler von größeren, komplexeren Spielen erklärten jedoch, dass die Anbindung an die Siri-Fernbedienung für komplexere Spiele eine schlechte Sache sein könnte.

Entwickler können nun festlegen, dass ein Spiel einen Controller eines Drittanbieters benötigt. Spiele werden markiert und entsprechend markiert, aber der Gedanke ist, dass komplexere Spiele in den App Store gelangen.

Wenn Sie von Entwicklern sprechen, können Entwickler auch ReplayKit unterstützen. Dadurch können Benutzer ihr Gameplay-Video aufnehmen und streamen. Videoinhalte können auf einen Endpunkt oder ein Netzwerk eines Drittanbieters hochgeladen werden. Es wurden noch keine Streaming-Dienste von Drittanbietern angekündigt, die Idee ist jedoch, dass Benutzer bald Gameplay-Filmmaterial an anderen Orten freigeben können.

HomeKit

Mit iOS 10 veröffentlicht Apple endlich eine spezielle App, mit der Sie Ihr Smart Home und Ihre HomeKit-Geräte steuern können. Aber das Apple TV kann auch als Drehscheibe für zu Hause genutzt werden.

Sie können Siri auf Apple TV verwenden, um nicht sichere Geräte in Ihrem Zuhause zu steuern. Sie können mit Siri sprechen und sie bitten, bestimmte Funktionen auszuführen. Aber das größere Plus bei Apple TV ist der Fernzugriff. Auf diese Weise können Sie bestimmte Aufgaben über die Home-App auf Ihrem iPhone automatisieren, wenn Sie nicht zu Hause sind, und Apple TV als Remote-Hub verwenden.

Dies ist nicht der größere Smarthome-Hub, den viele von uns von Apple gewollt haben, aber es ist ein Anfang. Dank der Benutzeroberfläche können Sie auch von der Apple TV-Oberfläche aus mehr von zu Hause aus steuern.

Erscheint diesen Herbst

Obwohl einige der zu Apple TV kommenden Funktionen (wie die YouTube-Suche) im Laufe des Sommers kommen werden, werden die meisten Funktionen in diesem Herbst mit dem tvOS-Update veröffentlicht.

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.