Bild: Facebook / Intu Bromley

Ein Einkaufszentrum in Bromley im Süden von London geriet am zweiten Weihnachtstag in Panik, als mindestens eine Person bei einem Messerangriff verletzt wurde.

Die Polizei sagt, dass der Vorfall laut Channel 4 News nicht mit Terrorismus zusammenhängt.

Das Video in den sozialen Medien zeigt panische Käufer, die das Intu-Einkaufszentrum verlassen haben.

Wir sind also in Bromley und alle haben angefangen, das Center zu verlassen. Ich bin nicht hier. Lol pic.twitter.com/tNB0teMsTl

- Humble Intellectual (@HumbleChap) 26. Dezember 2015

Die Leute im geschäftigen Einkaufszentrum wussten nicht, was los war, als die Polizei an den Tatort kam, und sie fürchteten, es sei ein Terroranschlag.

Stampede Panik bei Intu Bromley. Jemand sagte, es gäbe einen Waffe. Nicht sicher. Jetzt draussen.

- Keef M (@keefmoon) 26. Dezember 2015

War in Intu Bromley, als die Leute in Panik ausliefen. Versteckte sich in einem Personalraum eines Bekleidungsgeschäfts, da ich es nicht rechtzeitig geschafft hätte.

- The Bodywork Studio (@BodyworkStudio) 26. Dezember 2015

Jemand ist bei Aldo Shoe Shop in Intu Bromley nicht gut. Viele laufen herum und schreien über Schüsse abgefeuert pic.twitter.com/KLn5oAL7as

- Bromley Oh Dear (@BromleyohDear) 26. Dezember 2015

Eine Sprecherin der Metropolitan Police erzählte Der Abend Standard: "Um 15.45 Uhr wurden wir zu Berichten eines verletzten Mannes im Einkaufszentrum gerufen.

"Offiziere nahmen an der Szene teil und fanden einen Mann, der sich vermutlich in seinen 20ern mit einer leichten Kopfverletzung befand. Wir glauben, dass er sie infolge einer Auseinandersetzung erlitten hatte. Der verletzte Mann wurde wegen Angriffen und Besitzes einer Angriffswaffe festgenommen."

Re Bromley erstechen. Dies ist die Machete, die früher im Einkaufszentrum beim Angriff eingesetzt wurde. (via @HumbleChap) pic.twitter.com/hemZfmVih1

- Mohammed Ansar (@MoAnsar) 26. Dezember 2015

Die Met-Sprecherin fuhr fort: "Offiziere haben zwei Messer gefunden und suchen nach einem Mann, von dem wir keine weiteren Details haben, der die Szene verlassen hat und möglicherweise eine Waffe abgeworfen hat."

Tipp Der Redaktion Jul 17 2019