Anonim

Bild: Sandra Cameron

SINGAPUR - Diners sind in Scharen gekommen, um die Spendenaktion eines lokalen Restaurants für die Krebsbehandlungen seines Chefs zu unterstützen.

Die Eigentümer des Restaurants Strangers 'Reunion haben diese Woche eine Social-Media-Kampagne mit dem Namen Save-A-Stranger gestartet, um Geld für ihren Chefkoch Sebastian Tan zu sammeln. Vor kurzem wurde bei Tan im Alter von 26 Jahren Krebs im vierten Stadium diagnostiziert.

Die Wiedervereinigung von Fremden und das Schwesterunternehmen Curious Palette sind normalerweise dienstags geschlossen, werden aber an diesem Tag mit Erlösen aus den Einnahmen des Tages für Tan behandelt. Die Besitzer kündigten die Kampagne auf der Facebook-Seite des Restaurants an und fügten hinzu, dass auch die dienstags arbeitenden Mitarbeiter freiwillig ihre Zeit dort verbringen.

Save-A-StrangerSiehe dienstags für einen guten Zweck und hilf, einen Fremden zu retten. Er ist vielleicht ein Fremder für Sie, aber er ist ein …

Gepostet von Strangers 'Reunion am Sonntag, 6. Dezember 2015

Die Kampagne startete am Dienstag und die Gäste stellten sich an beiden Verkaufsstellen Schlangenlinien, um ihre Unterstützung zu zeigen. Die Eigentümer sagten, die Kampagne werde fortgesetzt, bis sie ihr Ziel von 100.000 S $ (71.192 USD) erreicht habe. Weiter so, Singapur!

Schauen Sie sich die Warteschlange vor Strangers 'Reunion jetzt an #SaveAStranger pic.twitter.com/vvbPda1dWJ

- Nicholas Yong (@incoherentboy) 8. Dezember 2015

Wenn ich die überwältigende Liebe zu #SaveAStranger sehen möchte, habe ich wirklich das Gefühl, dass die Menschen in Singapur wirklich mitleidig sind

- Ang Yonghui (@cabbitowl), 8. Dezember 2015

Erstaunliche Unterstützung nach dem Anhören von #SaveAStranger bei Stranger's Reunion. Komm am Dienstag für Seb runter. pic.twitter.com/rS547oqUaH

- Gerard Ward (@GerardWard), 8. Dezember 2015

Wir haben die Besitzer um zusätzliche Kommentare gebeten, aber sie haben nicht sofort geantwortet Mashable .