Anonim

Bild: Blauer Ursprung

Am Sonntag wird das von Jeff Bezos unterstützte Raumfahrtunternehmen Blue Origin zum ersten Mal online einen Teststart seines Weltraumsystems ausstrahlen.

Dies ist das vierte Mal, dass diese spezielle New Shepard-Rakete und -Kapsel einen Testflug geflogen haben.

Der eigentliche Test wird voraussichtlich um 10.15 Uhr ET am Sonntag beginnen, wobei der Webcast etwa 30 Minuten früher beginnt, um 9:45 Uhr ET ET. Sie können den Start im Fenster unten oder direkt über Blue Origin verfolgen.

"Einen Raketenstart (und eine Raketenlandung!) Zu beobachten, könnte für die Kinder am Vatertag ein wenig mehr Spaß machen - viel Spaß", schrieb Bezos in einer Ankündigung des Starts.

Dieser Test wird die bisher größte Herausforderung für Blue Origin sein.

Das Unternehmen lässt einen der Fallschirme der Kapsel während des Abstiegs des Flugzeugs zur Erde nach dem Flug absichtlich versagen. Theoretisch sollte die Kapsel mit nur zwei Fallschirmen sicher - wenn nicht etwas schwerer - landen können.

Flug zum Testen eines Szenarios mit einem Rutschausfall & Push Envelope bei Booster-Manövern #GradatimFerociter pic.twitter.com/oWIGMqMCoa

- Jeff Bezos (@JeffBezos), 13. Juni 2016

Suchen Sie nach einem Test mit nur einer Rutsche, der etwa 7 Minuten vor dem Abflug beginnt + schieben Sie den Umschlag weiter auf den Booster. #GradatimFerociter

- Jeff Bezos (@JeffBezos) 17. Juni 2016

Und natürlich - im Testflug der Entwicklung - kann alles passieren. #GradatimFerociter

- Jeff Bezos (@JeffBezos) 17. Juni 2016

"Funktioniert auf Papier, und dieser Test soll das bestätigen", sagte Bezos. "Wir werden diesen Flug auch nutzen, um den Umschlag weiter voranzutreiben. Wie immer ist dies ein Testflug, und alles kann passieren."

Die drei anderen früheren Starts des Unternehmens schienen alle reibungslos abzufahren und brachten die New Shepard-Rakete sicher in den suborbitalen Raum und zurück zum Startplatz in Texas.

Eines Tages plant Blue Origin, mit New Shepard Menschen in den suborbitalen Weltraum zu bringen. Zahlreiche Kunden werden etwa 62 Meilen weit entfernt, wo sie die Erde gegen den Schwarzraum sehen und sogar Minuten lang schwerelos fühlen können.

Bild: blauer Ursprung

Bezos hat mehrfach gesagt, dass er hofft, in der fernen Zukunft eines Tages Millionen von Menschen im Weltraum zu leben und zu arbeiten, und er glaubt, dass Blue Origin eine Rolle dabei spielt, dieses Ziel zu verwirklichen.

Das Unternehmen arbeitet daran, eine Flotte wiederverwendbarer Raketen zu schaffen, die Menschen und Nutzlasten in den suborbitalen Raum befördern kann. Blue Origin entwickelt auch eine größere Rakete, um in den Orbit zu starten. Wiederverwendbare Raketen könnten die Kosten für den Flug in den Weltraum erheblich reduzieren und es den Menschen erleichtern, Objekte in die Umlaufbahn und vielleicht darüber hinaus zu fliegen.

Dieser Live-Webcast könnte auch eine gravierende Änderung für das normalerweise geheimnisvolle Raumfahrtunternehmen bedeuten.

Normalerweise gibt Blue Origin seine Einführung erst bekannt, nachdem sie stattgefunden haben. Jetzt können die Menschen auf der ganzen Welt jeden Triumph und jedes Scheitern während des riskanten Tests beobachten.

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.