Anonim

Bild: Sky News / Screenshot

Die enge Gemeinschaft der Londoner Hausbootbesitzer hat dem britischen Politiker Jo Cox Tribut gezollt, der zwei Minuten lang die Hörner bläst.

Die 41-jährige Labour-Abgeordnete, die in ihrem Wahlkreis Birstall, West Yorkshire, tödlich getroffen und erstochen wurde, lebte mit ihrem Ehemann Brendan und zwei kleinen Kindern auf einem Hausboot an der Themse im Hermitage Moorings.

Kurz nach ihrem Tod, aber bevor es öffentlich bekannt gegeben wurde, postierte Coxs Ehemann ein Bild von ihrem Stand vor ihrem Hausboot, das in London vor Anker lag.

pic.twitter.com/mPOaytowxN

- Brendan Cox (@MrBrendanCox), 16. Juni 2016

Dutzende von Blumensträußen wurden von Cox 'Freunden und Nachbarn auf das Boot gelegt, nachdem die Eremitage Moorings Community Leute dazu aufforderte, ihr in Wapping Respekt zu erweisen.

Geh und zahle deinen Respekt, wenn du in Wapping lebst. Hermitage Moorings #sadday 😢 pic.twitter.com/2RmX7pGBAm

- EmmaintheCity (@PetitsTresorsUK) 17. Juni 2016

Ihm zu Ehren wurden Kerzen angezündet, als sich die weinerlichen Bewohner zu einem nautischen Tribut versammelten.

Mehr von Jo Cox zu Hause, wo es immer noch hörbare Schluchzer von Freunden und Nachbarn gibt. Sie wurde hier verehrt. pic.twitter.com/NYqWjEICGt

- Richard Suchet (@SkySuchet), 16. Juni 2016

Dies ist die Familie der Coots von Jo Coxs Boot. Sie erzählte mir, wie ihre Kinder es liebten, ihnen zuzusehen, nicht nur einem MP, sondern auch einer Mutter pic.twitter.com/wBXPaqGil1

- Justin Madders MP (@justinmadders), 16. Juni 2016

Mein Freund. Unsere Gemeinschaft. Jeder Verlust http://t.co/vqRpiOmcOM

- Gavin Starks (@agentGav), 17. Juni 2016

Die Hörner wurden dreimal vor einer zweiminütigen Explosion gesprengt, während Nachbarn neben ihren Booten standen.

Anne Wainwright, Vorsitzende von Hermitage Moorings, sagte:

„Heute ist der traurigste Tag dieser engen Gemeinschaft. Wir haben einen lieben, lieben Freund in den tragischsten und unverschämtesten Umständen verloren. Wir zollen unserem erstaunlichen, wunderbaren und temperamentvollen Mitglied dieser Gemeinschaft Tribut.

„Ein Hoffnungsschimmer, der an Liebe, Freundschaft und Werte glaubte, die wir alle so sehr brauchen. Die Gemeinschaft wird weiterhin von ihrer unerbittlichen Energie und ihrem Engagement für alles Gute inspiriert sein.

"Unsere Gedanken gehen an ihren Ehemann Brendan und ihre zwei wundervollen Kinder."

Auf dem Lastkahn in London, wo Jo Cox mit ihrem Ehemann und zwei kleinen Kindern lebte, fand eine emotionale Mahnwache statt: //t.co/MY2U90N9Op

- ITV News (@itvnews) 16. Juni 2016

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.