Qeep, ein mobiles soziales Netzwerk, das von der Blue Lion mobile GmbH, einem Unternehmen mit Sitz in Köln, ins Leben gerufen wurde, wächst angeblich um ein ordentliches Wachstum. Der Dienst, der eine tägliche Zahl von 1.500 bis 2.000 Neuanmeldungen für sich beansprucht und die bisher 100.000 Mitgliederzahl überschritten hat, konzentriert sich darauf, seinen Nutzern eine Reihe von Dingen in einem einzigen Paket zu liefern, darunter: eine Chat-Plattform, die auf einer solchen basiert "QMS" -System, das deutlich kostengünstigere SMS-ähnliche Kommunikation über das mobile Web, Online-Gameplay und eine Fotoblogging-Option mit unbegrenztem Speichervorrat bietet.

Blue Lion und seine Qeep-Liegenschaft wurden von ehemaligen Führungskräften von T-Mobile International und Nintendo gegründet. Sie sind ausschließlich für mobile Benutzer gedacht, die nach einer kostenlosen All-in-One-Alternative zu Diensten im Internet suchen, deren jeweilige Schwerpunkte auf individuellen Ideen liegen Sei es das Teilen von Fotos, Spielen usw. Das QMS-Chat-Netzwerk behauptet, ein Datenkomprimierungssystem zu betreiben, um Benutzern mehr Spielraum bei den mobilen Übertragungsraten zu bieten.

Der große Plan für Qeep? Blue Lion ist die Mutter über die Details ihrer langfristigen Absichten für das Unternehmen. Im Grunde sieht es so aus, als würde sie eine Mischung aus Werbe- und eventuellen Premium-Abonnementsgebühren liefern, deren Details noch nicht bekanntgegeben wurden. Eins ist absolut sicher. Qeep wird seine Mitgliedschaft stark ausbauen müssen, um die gewünschte globale Anerkennung zu erreichen. Derzeit wird das Netzwerk mit Unterstützung für englisch- und deutschsprachige Benutzer betrieben.

In Bezug auf die Kompatibilität mit Mobiltelefonen kann Qeep auf allen Telefonen verwendet werden, die Java unterstützen. Besuchen Sie einfach "http://wap.qeep.net" von Ihrem Mobiltelefon aus oder besuchen Sie die Homepage des Dienstes, um sich anzumelden.

Tipp Der Redaktion Jul 19 2019