Anonim

Bild: Weibo

Ein Flugzeug der China Southern Airlines wurde das jüngste Opfer der ungewöhnlichen Stürme des Landes, während es am Samstag am chinesischen Chengdu Shuangliu International Airport landen wollte.

Laut China Aviation Daily bereiteten sich die Piloten des Inlandsfluges CZ3483 aus Guangzhou auf die Landung vor, als sie in der Luft einen Hagelsturm trafen.

Das Flugzeug konnte am Ende sicher landen, aber die Passagiere waren geschockt, als sie aussteigen mussten, um den Schaden zu sehen, den der Sturm dem Flugzeug angetan hatte.

Bild: weibo

Nach den Bildern in den sozialen Medien zu urteilen, wurde die Front des Flugzeugs am stärksten getroffen, nachdem die Windschutzscheibe im Cockpit zertrümmert wurde und die Nase mehrere Dellen hatte.

Bild: weibo

Bild: weibo

Chinesische Medien berichteten, dass das Radom des Flugzeugs, in dem Wetterradar und Navigationsausrüstung gelagert sind, ebenfalls durch den Sturm beschädigt wurde.

Seit dem Vorfall hat die Fluggesellschaft auf ihrem Weibo-Konto bekannt gegeben, dass das Wartungspersonal derzeit daran arbeitet, den Schaden zu beheben. In der Zwischenzeit wurden die geplanten Flüge des betroffenen Flugzeugs auf ein anderes Flugzeug übertragen.

Bild: weibo

Die meisten Teile Chinas wurden in den letzten Wochen von massiven Stürmen heimgesucht, die Überschwemmungen, Albträume beim Transport und den Tod von Hunderten verursachten.

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.