Bild: amc

Diese Zusammenfassung enthält Spoiler für DIe laufenden Toten Staffel 7 Premiere mit dem Titel "Der Tag wird kommen, wenn Sie nicht sein werden."

Wie einige vermutet hatten, DIe laufenden Toten Negans Opfer wurde in der Eröffnungsszene der Premiere der 7. Staffel nicht enthüllt, was unsere Agonie nach sechs Monaten Spannung weiter verlängerte.

Es dauerte 20 Minuten, bis sich herausstellte, dass Abraham der erste in der Aufstellung war, der von Negan getötet wurde. Ricks Erinnerungen an seinen Tod waren mit Schlägen des Restes der Gruppe durchsetzt, die schluchzten, als es passierte.

SIEHE AUCH: "Walking Dead" -Boss gibt zu, er habe versucht, Sie bei der Premiere der 7. Staffel zu brechen

Dann, nachdem Negan Rosita (Abrahams früheren Vormund) verspottete, um Lucille anzusehen, der noch immer von Abrahams Blut getropft war, sprang Daryl auf und schlug Negan als Vergeltung für die emotionale Folter.

Dwight bot sofort an, Daryl mit seiner eigenen Armbrust für die Insubordination zu töten, aber Negan sagte ihm, er solle dies nicht tun - stattdessen den Widerstand zurückzahlen, indem er stattdessen Glenn tötete. Die Szene wurde direkt herausgerissen DIe laufenden Toten Comic in einer der schönsten Szenen der Serie bis jetzt, mit Negans erstem Schlag, der Glenns Auge zum Vorschein brachte, als Maggie schrie.

Bild: Bild-Comics

Negan schlug fort, Glenn zu schlagen, bis sein Kopf, wie Abrahams, nichts weiter als ein Brei war und seine Finger immer noch zuckten.

"Ihr Haufen p * ssies - ich fange gerade erst an", freute sich Negan nach dem zweiten Kill. "Lucille ist durstig. Sie ist eine Vampirfledermaus."

Die Episode sprang zwischen diesen Eingeweideblickbacks und Rick in der heutigen Zeit hin und her, eingeschlossen auf dem Dach des Wohnmobils, umgeben von Spaziergängern, immer noch geschockt, weil seine Freunde so entsetzlich sterben mussten.

Wie ist er da hin gekommen? Die Episode begann mit der Szene, die Anfang des Monats bei der New York Comic Con debütierte. Rick sah Negan töten, nachdem er Negans Tötungen miterlebt hatte, bevor unser tapferer Anführer zu einem Einzelgespräch mit Negan in den Trailer der Gruppe gerissen wurde.

Sobald sich Negan im Trailer befand, verspottete er Ricks frühere Drohungen, und es folgte eine qualvolle Übung, um unseren trotzigen Helden zu demütigen. Negan wies darauf hin: "Es ist ein brandneuer Tag, Rick. Ich möchte, dass Sie darüber nachdenken, was passiert sein könnte. Überlegen Sie, was passiert ist, und überlegen Sie, was möglich ist immer noch geschehen. Du bist mein. Die Leute da hinten sind meine. "

Negan nahm dann Rick für eine Fahrt vom Rest der Gruppe weg und warf seine Axt in eine Horde Wanderer, die Rick dazu aufforderten, zu holen. In dem Chaos wurde Rick nicht nur mit den Untoten bombardiert, sondern auch mit Erinnerungen an seine Freunde, die jedes ihrer Leben vor seinen Augen aufblitzen sahen, als wir darauf warteten, wer auf der Empfangsseite von Lucille war.

Bild: AMC

Eine der schmerzlichsten Aufnahmen der Episode sah Rick auf dem Dach des Wohnmobils. Er stand dem Wanderer gegenüber, der in der letzten Saison mit einem Seil um den Hals von der Brücke hängengeblieben war - ein Symbol seiner eigenen Hilflosigkeit angesichts der uneingeschränkten Kontrolle von Negan.

Rick tat schließlich, wie Negan befohlen hatte, und holte die Waffe heraus, während er eine Reihe von Spaziergängern abriss.

Leider schien Negan nicht überzeugt zu sein, dass er so gehorsam war, wie Negan seine Anhänger normalerweise mag. Als das Duo wieder zum Rest der Gruppe zurückgekehrt war, wollte Negan, dass Rick seine Befolgung unter Beweis stellte, indem er ihn dazu brachte, Carls Arm zu schneiden aus.

Die Szene war schrecklich und unbestreitbar eine der stressigsten, die jemals dem Fernsehen gewidmet war (ganz oben mit Negans Spiel von eeny meeny miny moe), die von Andrew Lincoln mit erschütternder Intensität aufgeführt wurde. Der Moment erinnerte an die biblische Geschichte von Abraham (treffend) und Isaak, in der Gott Abraham geboten hatte, seinen Sohn zu töten, um seinen Glauben zu beweisen. Rick war sogar kurz davor, es zu tun, praktisch hysterisch, als er Negan bat, stattdessen seinen Arm zu ergreifen, bevor Negan in letzter Minute eintrat und ihn aufhörte. Rick versprach, dass er und der Rest der Gruppe zu Negan gehörten. Ein zitternder Rick wiederholte Negans Worte und versprach seinen Dienst dem wahnsinnigen Mörder.

SEHEN SIE AUCH: "The Walking Dead" lässt Sie sich Negans Aufstellung anschließen, wenn Sie sich trauen

"Wir haben es alle zusammen geschafft", freute sich Negan, als Rick zustimmte. "Heute war ein verdammter produktiver Tag. Nun, ich hoffe, um Himmels willen, dass Sie es jetzt bekommen. Dass Sie verstehen, wie die Dinge funktionieren. Die Dinge haben sich geändert. Was auch immer Sie für Sie hatten, das ist jetzt vorbei."

Die Anhänger von Negan nahmen Daryl als Geisel und ließen den Rest der Gruppe fallen, sodass sie das Wohnmobil für den Transport hinterließen, während Maggie versuchte, sich mit dem Verlust von Glenn auseinanderzusetzen.

Lauren Cohans Leistung war in diesen letzten Momenten äußerst verheerend, als der Schock nachließ und die Realität einsetzte. Die werdende Mutter und die neue Witwe sagten Rick und dem Rest der Gruppe, er solle nach Alexandria zurückkehren und sich darauf vorbereiten, Negan zu bekämpfen, während sie weitermachte nach Hilltop.

"Du warst für mich hier draußen", flüsterte sie, von Schuldgefühlen geplagt.

"Wir sind immer noch", beharrte Rick.

"Ich brauche dich, um zurück zu gehen. Ich kann dich nicht hier draußen haben, ich kann dich nicht mehr hier draußen haben", bestand sie weinerlich und forderte Sasha auf, zu versprechen, dass sie Maggie zu Hilltop bringen würde und sie beide in Sicherheit bringen würde sie vereinigten sich in ihrem Verlust. Der Rest der Gruppe versammelte sich um sie, um Glenns Körper zu heben, da Rick, wie er zitternd darauf bestand, "er ist auch unsere Familie".

Die Show konnte nicht anders, als das Messer mit einer letzten schmerzhaften Einstellung zu drehen, wie die Zukunft aussehen könnte, wenn Ricks Gruppe die Erlöser nie getroffen hätte. Alle - Glenn und Abraham eingeschlossen - saßen in Alexandria an einem Esstisch Glenn hält das Baby, das er jetzt nie treffen wird.

Bild: amc

Sprechen Sie über ein emotionales Schlagen.

War es das Warten wert? Das hängt wahrscheinlich von Ihrer Toleranz für Cliffhanger ab.Die Show wurde von Showrunner und Schriftsteller Scott Gimple mit lyrischer Regie von Greg Nicotero zweifellos gut ausgearbeitet, und es ist schwer, die Form der Episode zu bemängeln.

Die Stunde vor Rick zu verankern, ermöglichte es Gimple und Nicotero, die Entwicklung eines unvorstellbaren Traumas zu verfolgen (man kann nicht anders als zu denken, dass Rick nach dem emotionalen Handschuh, den er ausführen muss, unter einem gewissen Grad an PTBS leiden muss) und dem Die Unterbrechungen zwischen Vergangenheit und Gegenwart haben sicherlich die erzählerische Spannung aufrechterhalten, auch wenn es sich nach sechs Monaten Wartezeit ein wenig sadistisch anfühlte, um herauszufinden, wer Negans Opfer war.

Aber Schreiben und Regieren können Sie nur so weit bringen, und es war die Leistung von Lincoln, die die Show wirklich gestohlen hat, dicht gefolgt von Cohans. Selten sind Schauspieler aufgefordert, eine derart verstärkte Emotion während einer ganzen Episode aufrechtzuerhalten, und es war so anstrengend und aufregend zu sehen, wie es beim Filmen gewesen sein muss.

Bis zu einem gewissen Grad respektiere ich die Produzenten für die "Irreführung", Abraham zu töten, bevor sie Glenn aus dem Weg geräumt haben. Da Sie zu diesem Zeitpunkt, ob Sie nun ein Comic-Leser sind oder nicht, Sie wahrscheinlich wussten, dass Glenn derjenige war, der durch Negans Hand starb in Robert Kirkmans Comics, was bedeutete, dass viele Zuschauer erwarteten, dass er dasselbe Schicksal in der Show erleiden würde.

Bild: AMC

Abraham schien der beste Kandidat für den Tod außerhalb von Glenn zu sein - er ist nicht so beliebt wie Daryl oder Michonne, aber als Figur eine entscheidende und gut entwickelte Figur als Rosita, Eugene oder Aaron. Ich vermute, wenn er der einzige Tod gewesen wäre, wären die Zuschauer vielleicht frustriert gewesen, dass sie so lange hängen blieben, aber auch nicht so sehr vom Verlust auf die Dauer verwüstet.

Das Töten von Glenn - vor allem nach dem umstrittenen Dumpster-Fake-Out der letzten Saison - hatte sicherlich einen emotionaleren Effekt, da er seit der ersten Episode in der Show dabei ist und sie zweifellos als Katalysator für Maggie dienen wird, die bereits Schritte unternommen hat in Richtung einer Führungsrolle. Steven Yeuns widerstandsfähige Leistung hat Glenn zum Herz und Gewissen der Show gemacht, und es ist schwer vorstellbar, die Serie ohne ihn zu sehen, was den Verlust besonders stark macht.

Aber nach dem Spiel des psychologischen Keep-Away-Spiels, das die Produzenten in der letzten Saison mit Glenn spielten, konnte ich nicht anders, als zu spüren, dass die Auswirkungen der Show, die die Prophezeiung des Comics erfüllt, abgemildert wurden. Es war in gewisser Weise eine sichere Wahl, weil erwartet wurde. Wer kann in der Show wirklich sauer werden, weil er das getan hat, was Kirkman bereits getan hat?

SEHEN SIE AUCH: AMC erneuert "The Walking Dead" für Staffel 8

Dies ist eine Serie, die darauf besteht jeder ist in Gefahr, aber hat das wirklich jemand geglaubt DIe laufenden Toten würde Daryl (oder ein Kind oder eine schwangere Frau) töten? Es gibt bestimmte Unberührbare an DIe laufenden TotenZugegeben oder nicht, und ich glaube wirklich nicht, dass die Show so gut ist, dass er Daryl töten und riskieren kann, einen stimmlichen Teil seiner Fanbase zu verfremden.

Das bedeutet nicht, dass es nicht fesselnd oder gut gemacht sein kann - Episoden wie diese beweisen das Gegenteil -, aber sie sorgen dafür, dass ich ein gewisses Maß an emotionaler Distanz einhalte, weil die Fäden hinter den Kulissen oft sichtbar sind, ob das bedeutet Fans werden falsch geleitet oder gedrückt, um die Verschwiegenheit eines Charakters zu wahren, oder uns mit einem Cliffhanger durch den Wringer zu bringen, nur um Buzz aufzubauen.

DIe laufenden Toten ist sehr gut in dem, was er tut, und nur wenige Shows können die Anspannung aufrechterhalten oder Konversation so gewaltsam treiben, aber manchmal fühlt sich die Trostlosigkeit der Welt überwältigend an. Nach solchen Episoden voller unerbittlicher Qual können Sie nicht anders, als sich wie ein gehängter Spaziergänger zu fühlen, der von der Brücke baumelt, in der Luft hängt und darauf wartet, dass jemand Sie aus Ihrem Elend rettet.

DIe laufenden Toten sonntags um 21 uhr auf AMC.

Uploads% 252fvideo uploaders% 252fdistribution thumb% 252fimage% 252f515% 252f7b44e699 e788 4f98 abad b110064acdfb.jpg% 252foriginal.jpg

Tipp Der Redaktion Jul 16 2019