Anonim

Bild: mashable composite: Dennis Van Tine / MediaPunch / IPX / ap-Foto und Mrspradley / twitter

Das New York Times hat keine Angst vor Donald Trump oder seinen Anwälten.

Twitter-Nutzer loben die Veröffentlichung, weil sie standgehalten hatte, nachdem Trump gedroht hatte, eine Klage wegen seines "beschädigten Rufs" einzureichen.

SEHEN SIE AUCH: Die Anwälte der New York Times haben keine Drohungen gegen Donald Trump

Nachdem der Anwalt von Trump am Mittwochabend einen Brief herausgegeben hatte, in dem er forderte, dass Mal Nehmen Sie einen Artikel auf, in dem berichtet wird, dass Trump angeblich zwei Frauen getroffen hatte. Die Dinge wurden sehr interessant.

Trumps Anwalt forderte die Mal einen Widerruf und eine Entschuldigung für den durch den Artikel verursachten Schaden ausstellen. Ehrlich gesagt, die Mal gab keinen AF

David McCraw, Rechtsanwalt der Mal reagierte auf die Forderung mit einem bösen öffentlichen Brief, in dem es heißt:

Wir haben aktuelle Informationen zu einem Thema veröffentlicht, das in der Öffentlichkeit große Besorgnis hervorruft. Wenn Herr Trump nicht einverstanden ist, wenn er der Meinung ist, dass die amerikanischen Bürger kein Recht hätten, zu hören, was diese Frauen zu sagen hatten und dass das Gesetz dieses Landes uns und diejenigen, die es wagen würden, ihn zu kritisieren, zu schweigen oder bestraft werden würden, begrüßen wir das Gelegenheit, sich von einem Gericht klarstellen zu lassen.

Natürlich feierten Twitter-Nutzer die Mal' Gelegenheitsstillstand mit hervorragenden Reaktions-GIFs:

Die New York Times antwortet auf Trumps Forderung letter.twitter.com/Dvku5WZaYg

- Mark Zohar (@markzohar) 13. Oktober 2016

Trumps Brief an die New York Times: Wir vertreten Donald J. Trump und Ihr Artikel ist rücksichtslos, defam …
New York Times … pic.twitter.com/8h4iTO4vL7

- Scott Charles (@TheScottCharles) 13. Oktober 2016

Video von der New York Times, die Trumps Anwaltbrief liest. Anscheinend freuen sie sich auf Entdeckung und Absetzungen. pic.twitter.com/TMzc0D6R8l

- Jon Hutson (@JonHutson), 13. Oktober 2016

Die Antwort der New York Times auf Donald Trumps Brief. pic.twitter.com/AztOaJASDQ

- Erick Fernandez (@ErickFernandez) 13. Oktober 2016

New York Times-Ratgeber, der den Drohbrief der Donald Trump-Klage liest. pic.twitter.com/wpRmW57ZJo

- Ich habe das Gesetz (@IBoughtTheLaw) am 13. Oktober 2016 gekauft

Und hier ist das letzte Mitglied der Trump-Anwaltskanzlei, das diesen Brief an die New York Times abgefeuert hat. Pic.twitter.com/W3iPhkELmV

- Michael Cohen (@ speechboy71) 13. Oktober 2016

Nach der Lektüre des Briefes von Trumps Anwälten geht die New York Times auf einen Drink ein. Pic.twitter.com/TcD01HgoOA

- Real Messy Bitch (@BayStateGay) 13. Oktober 2016

Die New York Times hat den Anwälten von @ realDonaldTrump einen Brief geschickt, in dem es heißt: "Komm zu mir, Bruder, wir leben dafür!"

- Jermaine Spradley (@MrSpradley) 13. Oktober 2016

tldr new york times antwort auf verleumdungsschreiben:
Her damit.

- Ismat Sarah Mangla (@ismat) 13. Oktober 2016

Oh Mann, dieser Brief von den Anwälten der New York Times … pic.twitter.com/yv91L8Gs5d

- Chris Glendinning (@ cglendinning95) 13. Oktober 2016

Die New York Times zu den Anwälten von Donald Trump pic.twitter.com/2Ci2SJ3g3w

- Kate Ward (@kateward) 13. Oktober 2016

New York Times to Trump ist wie bei pic.twitter.com/nmrVVpgHL2

- Mayra (@anamayramex) 13. Oktober 2016

BONUS:

Uploads% 252fvideo uploaders% 252fdistribution thumb% 252fimage% 252f678% 252f63bfd85c 8ce0 4320 ae33 6acb8665be28.jpg% 252foriginal.jpg