Anonim

Bild: hbo / mashable composite

Warnung: Enthält Spoiler für Game of Thrones Staffel 6, Episode acht und George R. R. Martins Ein Tanz mit Drachen.

LONDON - Mit zwei weiteren Episoden von Game of Thrones Staffel 6 ist noch zu Ende, die Fan-Theorien und Spekulationen haben eine Fieber-Stimmung erreicht.

Wer wird in Bastardbowl triumphieren? Wie wird Cersei aus ihrer klebrigen Sperlingsituation herauskommen? Wird Arya endlich nach Westeros kommen, damit wir die ganze Geschichte der Geschichte ein für alle Mal hinter uns lassen können?

Im Vorfeld der letzten beiden Episoden haben wir eine Reihe von Vorhersagen getroffen - basierend auf Interviews, Theorien und Hinweisen, die wir in früheren Episoden hatten - von all den großen Dingen, von denen wir glauben, dass sie vor der 6. Staffel passieren werden Fazit.

1. Jon Snow gewinnt die Schlacht der Bastarde.

Wir wissen, dass George R. R. Martin grausam ist, aber er ist sicherlich nicht grausam genug, um jeden Lieblings-Bastard zurückzubringen, nur um ihn letztendlich vom größten verdammten Bastard der ganzen Show übertrumpfen zu lassen. Wenn Sie an die Theorie von R + L = J glauben (und wir tun es einfach so), hat Jon immer noch viel vor sich. Er dauert vielleicht nicht bis zum Ende der Show, aber wir denken, dass er noch eine Weile bleiben wird.

2. Ramsay wird sterben.

Dies ist nicht nur ein Wunschdenken von unserer Seite. Es gibt Beweise. In einem Interview im letzten Monat spielte Sophie Turner (alias Sansa) ein Spiel mit "zwei Wahrheiten und einer Lüge", in dem sie zwei wahre Aussagen und eine falsche Aussage darüber gab, was in der restlichen sechsten Staffel passieren wird. Wir argumentierten, warum ihre Aussage über Lady Stonehearts Rückkehr falsch ist, was bedeutet, dass ihre verbleibenden Aussagen - Ramsay wird sterben und Arya drei Personen von ihrer Liste kreuzen - wahr sein sollten.

Und es macht Sinn, nicht wahr? Das Game of Thrones Die Welt mag hart sein, aber manchmal auch fair. Wie Joffrey bereits in der vierten Staffel bewiesen hat, kann man kein machthungriger Sadist sein und für immer davonkommen.

Wenn wir raten müssten, würden wir sagen, dass Ramsay von Jon Schnees Wolf getötet werden würde - angesichts seiner Vorliebe für die Fütterung der Hunde mit den Hunden hätte dies eine schöne Ironie.

3. Rickon wird sterben.

Bild: hbo

Game of Thrones gibt, aber es nimmt auch mit. Rickon ist momentan an einem sehr schlechten Ort, und wir können uns nicht vorstellen, dass die Schlacht der Bastarde ein rundum glückliches Ende haben wird. Diese Theorie besagt, dass Rickon von Littlefinger getötet wird - was, wenn Littlefinger den Starks dabei hilft, ihren Kampf zu gewinnen, sicherlich eine bittere Ironie haben würde - aber wir glauben, dass Jon & Co. genauso wahrscheinlich in Winterfell ankommen werden finde ihn tot in Ramsays Kerker. Wir wollen nicht, dass es passiert, aber wir können uns nicht vorstellen, dass die Starks diesem unbeschadet entkommen.

4. Arya wird nach Westeros zurückkehren.

EIN MÄDCHEN IST ARYA STARK VON WINTERFELL, und ich gehe nach Hause # bitchisback #stillaryafromtheblock #teamarya

- Maisie Williams (@Maisie_Williams), 13. Juni 2016

Nach vielen Stunden, in denen sie ihren Zug beobachtet und wiederholt mit einem Stock geschlagen bekam, sieht Arya Stark aus, als würde sie endlich wieder in den Kampf einsteigen. Diese Vorhersage ist eine Garantie - die Schauspielerin Maisie Williams hat darüber getwittert, ihre letzte Zeile in der achten Folge lautet "Ein Mädchen ist Arya Stark von Winterfell, und ich gehe nach Hause" und war letzten Monat in diesem Interview stark angedeutet.

Wir werden wahrscheinlich auf die letzte Episode warten müssen, aber wir denken, dass Arya mindestens eine Szene auf Westerosi-Rasen zurück bekommt, bevor die Saison zu Ende geht.

5. Arya wird drei Namen von ihrer Liste ankreuzen.

Wenn Sie von Arya sprechen, der nach Westeros zurückkehrt, erinnern Sie sich an das Wahrheitsspiel, das von der Besetzung gespielt wurde, die wir zuvor erwähnt haben? Abgesehen von dem, was sie über Ramsay und Lady Stoneheart gesagt hat, war die andere Aussage von Sophie Turner, die nach unserer früheren Logik auch zutreffen sollte, dass Arya drei Namen von ihrer Liste häkelt.

Dies bedeutet nicht notwendigerweise, dass sie diejenige sein wird, die sie natürlich tötet, aber Charaktere wie Beric Dondarrion, Thoros von Myr, Melisandre, Walder Frey, Ilyn Payne, der Berg und Cersei sind alles mögliche.

6. Die Greyjoys werden in der Sklavenbucht ankommen, um Daenerys zu helfen.

Theon und Yara haben die Handlung von Victarion Greyjoy im Wesentlichen aus den Büchern genommen und befinden sich derzeit auf dem Weg in die Sklavenbucht. Und ihr Timing könnte nicht wirklich besser sein, oder? Ihre Ankunft in Episode 10 würde Daenerys nicht nur helfen, die eindringenden Sklavenhalter abzuwehren, sondern sie würde auch eine praktische Flotte von Schiffen zur Verfügung stellen - perfekt, um eine ständig wachsende Armee in der nächsten Saison an die Küste von Westeros zu transportieren.

7. Cersei wird den Großen Sept. niederbrennen.

Bild: hbo

Nach der achten Episode scheint das unvermeidlich. Cersei wurde von den Hohen Spatzen und den Tyrannen in eine Ecke gestoßen; Sie ist kopfkräftig, wütend und beschützerisch ihrer Kinder. Wenn sie provoziert wird, schlägt sie aus. Ihre jüngsten Kommentare zu Qyburn ließen den Eindruck erwecken, als würde sie in das "alte Gerücht" eines Lauffeuers unter King's Landing schauen. Wenn Sie dies mit Brans Visionen aus der sechsten Episode verbinden, sind die Hinweise, die in diesem Interview mit dem High Sparrow-Schauspieler Jonathan Pryce und den Parallelen zu Mad King Aerys II Targaryen, die in dieser Theorie besprochen wurden, gesunken sind, wie in Stein gemeißelt zu sein scheinen.

8. Tommen (und einige andere Charaktere) werden sterben.

Bild: hbo

Jedes Wort der grimmigen Prophezeiung, die Maggy der Frosch einem jungen Cersei gab, ist bisher in Erfüllung gegangen. Joffrey ist tot, Myrcella ist tot und es ist sehr wahrscheinlich, dass der arme alte Tommen als nächstes kommen wird. Die Menschen haben unterschiedliche Theorien darüber, wie dies geschehen könnte, aber der Tod durch Berge oder der Tod durch Waldbrände scheinen die wahrscheinlichsten Konkurrenten zu sein.

An dieser Stelle ist es erwähnenswert, dass Ser Kevan und Grand Maester Pycelle in den Büchern von George R. R. Martin bereits tot sind (und Loras Tyrell wurde in einem vorherigen Kampf bei einem Brand schwer entstellt). Ein massives Feuer im Großen Sept im Saisonfinale scheint ein geeigneter Ort zu sein, um die ersten beiden zu töten und die letzteren zu verunstalten - dies würde ein dramatisches Finale bedeuten und die Show wieder mit Martins Romanen in Einklang bringen.

9. Varys sorgt dafür, dass Cersei maximalen Schaden anrichtet.

Ein Tanz mit Drachen endet damit, dass Varys nach King's Landing zurückkehrt, um Ser Kevan und Pycelle zu entsenden, wodurch Cersei die bestmögliche Chance geboten wird, alles durcheinander zu bringen (King's Landing in Aufruhr zu halten, um eine zukünftige Targaryen-Invasion nett und geradlinig zu gestalten).

In der achten Episode sahen wir, wie er Tyrion verließ, um sich auf eine "geheime Mission" zu begeben. Er erwähnt, dass er Freunde in Westeros und auf Schiffen benötigt, aber während er dort ist, wird er höchstwahrscheinlich versuchen, als Katalysator für jedes Chaos auf King's Landing-Basis zu wirken.

Natürlich wird er Cersei nicht im Freien helfen, aber er wird zweifellos hinter den Kulissen sein, um sicherzustellen, dass so viel Zerstörung wie möglich verursacht wird. Je mehr Chaos es in King's Landing gibt, desto leichter wird es für die Mutter der Drachen sein, wenn sie endlich nach Hause kommt.

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.