Bild: Mashable composite / ap

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat sich schnell zurückgezogen, nachdem sein anfänglicher Streit gegen US-Präsident Barack Obama dazu geführt hatte, dass Washington ein geplantes Treffen absagte.

Am Montag warnte Duterte Obama, er solle ihn nicht wegen außergerichtlicher Hinrichtungen auf den Philippinen befragen, oder "putang ina Ich werde dich beschwören ", sagte er mit dem Tagalog-Satz für" deine Mutter ist eine Hure ".

SEHEN SIE AUCH: Bedrohungen für die Verbrennung der Flagge Singapurs sind der jüngste "Witz" des philippinischen Präsidentschaftskandidaten

Duterte antwortete einem Reporter, wie er die über 2.000 mutmaßlichen Drogenabhängigen und Konsumenten erklären will, die seit seinem Amtsantritt am 30. Juni nach dem Amtsantritt eines Drogenkriegs getötet wurden.

Obama schüttelte alle Angriffe ab und sagte, Duterte sei ein "farbenfroher Kerl", stornierte jedoch das persönliche Gespräch in Laos und stellte fest, dass Meetings "produktiv" sein sollen und (dass) wir etwas erledigen. "

Dutertes Bemerkungen brachten international schnell Schlagzeilen, als die Philippinen mit einem kollektiven Gesicht auf soziale Medien reagierten.

duterte was ist falsch witchu ?? #TIMYTheDugdugMoment

- ynalovesjaDine (@anreilyna) 6. September 2016

warum Duterte

- angelo (@ oliver_angie99) 6. September 2016

Ugh Duterte Ich verstehe, dass du keine Marionette bist. Es gibt jedoch andere Möglichkeiten, sich selbst zu tragen. UGGHHHH. pic.twitter.com/FuM4FxLc7p

- Katwo (@katwonderful) 6. September 2016

Ang toxisch bei Duterte, makapag-Peeling in na nga lang sa ODER. 😷🙄

- RJ Naguit (@rjnaguitskona) 6. September 2016

Die Tatsache, dass rodrigo duterte 71 ist, ist schockierend, wenn man bedenkt, dass er wie ein verdammter Babymensch ist

- nekukuku (@nekukuku) 6. September 2016

Einige Filipinos haben darauf hingewiesen, dass die Mitarbeiter von Duterte für die Kontrolle der Schäden gerüstet sein müssen.

Wenn Sie einen schlechten Tag haben, denken Sie daran, dass es dem PR-Team von Duterte schlechter geht.

- Ellie Centeno (@ElliceCenteno) 6. September 2016

an einem anderen Tag eine andere duterte Bemerkung lol

- Arvin dela Cruz (@ArvinExpectingU) 6. September 2016

Rep. Edgar Erice: Präs. Duterte sollte lernen, unter Druck cool zu sein. Baka kailangan niya ng Wutmanagement

- Xianne Arcangel (@xianneangel) 6. September 2016

Am Morgen nach dem Spucken schien Duterte in einer Folgeerklärung zurückzutreten. Er sagte, er habe nicht vor, mit Obama einen Kampf zu beginnen.

Er fügte jedoch hinzu, dass US-Beamte ihm eine diplomatische Note für seine Antwort hätten schicken sollen, anstatt öffentlich die Strafverfolgungsmethoden seines Landes zu hinterfragen.

"Präsident Duterte bedauert, entschuldigt sich"

* liest Aussage, die eigentlich keine Entschuldigung ist *

Ich: pic.twitter.com/Yt91zITm9W

- Nathania Chua (@PilosopoTanya) 6. September 2016

Dutertes Anhänger verteidigen ihn, und einige sagen, "Hurensohn" sei eine Wendung und keine Beleidigung gegen Obama.

"Sunuvabitch" wird sehr häufig benutzt, und die Art und Weise, wie die Medien diese Duterte-Beleidigung einrahmen, ist sehr interessant.

- RUMI 411 (@sherpaco) 6. September 2016

Schutz der Souveränität der Philippinen. Präsident Duterte.

- Josephine (@yulyulk_sy) 6. September 2016

Dutertes Putangina war an die Kolumnisten gerichtet, die "bilib na bilib sa America" waren.

- Genn Angeles (@ gennangeles) 6. September 2016

'Bilib na bilib sa Amerika "übersetzt grob in" Nach Amerika zu saugen ".

Zusätzliche Informationen von The Associated Press.

Tipp Der Redaktion May 27 2019