Anonim

GamerDNA, ehemals bekannt als GuildCafe, hat unter der Führung von Flybridge Capital Partners eine Serie-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 3 Millionen US-Dollar gesammelt. Diese zusätzlichen Mittel haben die $ 600.000 an Startkapital (auch von Flybridge) für die Entwicklung der MMORPG-Netzwerk-Tools für Spiele wie World of Warcraft genutzt. Sie helfen GamerDNA dabei, über MMORPGs hinaus zu wachsen.

Es wurden nicht zu viele Details darüber angegeben, wie GamerDNA, die sich noch in der privaten Beta befindet, auf diese Weise expandieren möchte. Der Fokus wird jedoch weiterhin auf verwandten sozialen Netzwerken für die Zielgrafik von Videospielern liegen. Beim Aufbau einer Community auf diese Weise können Spieler sich mit Freunden zusammenschließen, Geschichten teilen und über die Spiele ihrer Freunde in den Spielen, in denen sie beteiligt sind, auf dem Laufenden bleiben.

Das Erstellen peripherer Communitys für Spieler, die an MMORPG und anderen sozial orientierten Glücksspielnetzwerken beteiligt sind, ist ein zunehmender Trend im Online-Bereich, zumal mehr Netzwerke integrierte soziale Kommunikationswerkzeuge wie Chat, Wikis usw. und offene Plattformen für erweiterte Entwicklung unterstützen. Myrl ist ein solches Netzwerk, das zusammen mit GameStrata kürzlich in den Weltraum auftauchte. Beide bieten unterschiedliche Ansätze für die zentralen Netzwerkfunktionen von virtuellen Spielewelten.