Anonim

Bild: John Locher / Associated Press

Donald Trumps Kundgebung in Las Vegas am Montagabend, dem Vorabend der nächsten Präsidentschaftsdebatte, wurde zeitweise angespannt, als die Demonstranten die Bemerkungen des Unternehmers unterbrachen und in der Menge Tumult ausbrach.

Laut mehreren Berichten der Anwesenden wurde Trump mehrmals von Demonstranten unterbrochen, was jedes Mal eine wütende Reaktion der versammelten Menge auslöste.

Laut Videos, die von einem Reporter der BuzzFeed News veröffentlicht wurden, schien das Sicherheitspersonal der Veranstaltung die Demonstranten physisch zu entfernen.

An einem Punkt während des Videos schreit ein Trump-Anhänger nach einem Demonstranten, der in Brand gesteckt werden soll, während ihn die Sicherheitsleute festhalten.

Und ungefähr zehn Minuten nach der Trump-Rally passiert dies. pic.twitter.com/65pXHjsJ3x

- McKay Coppins (@mckaycoppins), 15. Dezember 2015

"Zünde den Motherfucker an", hört man den Mann schreien. Der Kontext war jedoch nicht sofort klar.

Andere Reporter getwitterten auch Videos und Bilder, die einen angespannten physischen Austausch zeigten, der eine Kombination von Demonstranten, Trump-Anhängern und Sicherheitskräften betraf.

Unglaublich rauschende Menge, als eine andere Person eskortierte. Trump: "Tschüss". pic.twitter.com/hWRxvBfv7A

- MJ Lee (@mj_lee) 15. Dezember 2015

MSNBC berichtete, als ein Demonstrant aus dem Las-Vegas-Ereignis gezerrt wurde, rief ein Mann "sieg heil", ein Gruß aus der NS-Zeit in Deutschland.

Ein anderer Mann rief "er ist Muslim", als ein weiterer Demonstrant entfernt wurde.

Ein anderer Demonstrant zog sich heraus. Mann im Anzug schreit: "Er ist ein Muslim, er ist ein Muslim!"

- Benjy Sarlin (@BenjySarlin) 15. Dezember 2015

Zuweilen erkannte Trump die Demonstranten abweisend an.

"Höre ich da ein Geräusch? Ja, das tue ich", sagte Trump. Er winkte in Richtung des Protestes und fügte hinzu: "Tschüss."