Anonim

Bild: Adam Berry / Getty Images

Mark Zuckerberg und Priscilla Chan "mögen" Andela.

Die Chan-Zuckerberg-Initiative wird Andela, einem in New York ansässigen Startup-Unternehmen, das Softwareentwickler in Afrika schult, mit 24 Millionen US-Dollar finanzieren. Das Programm ist die erste große Investition, seit es im Dezember 2015 von Facebook-Chef Mark Zuckerberg und seiner Frau Dr. Priscilla Chan gegründet wurde.

"Wir leben in einer Welt, in der das Talent gleichmäßig verteilt ist, die Chance aber nicht", sagte Zuckerberg. "Andelas Mission ist es, diese Lücke zu schließen."

Andela wurde 2014 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, Studenten und Fachleuten mit hohem Leistungsniveau in Afrika einen schnellen Weg zu bieten, um Code zu lernen. Die Organisation beschäftigt derzeit fast 200 Mitarbeiter in Nairobi (Kenia) und Lagos (Nigeria).

Das Programm ist äußerst selektiv und akzeptiert nur 0,7% der 40.000 Bewerber. Diejenigen, die Zugang erhalten, werden mit Unternehmen wie IBM, Google und Facebook für vierjährige Verträge gepaart.

Mit dieser Investition der Chan Zuckerberg-Initiative wird Andela die Anzahl der an dem Programm beteiligten Personen erhöhen und sich ihrem 10-Jahres-Ziel der Ausbildung von 100.000 Software-Entwicklern auf dem gesamten afrikanischen Kontinent nähern. Es wird auch ein Campus in einem Drittland eröffnet, sagt Andela, CEO und Mitbegründer Jeremy Johnson, im Gespräch mit Mashable.

"Wir finden Entwickler auf dem gesamten afrikanischen Kontinent auf genialer Ebene", sagte Johnson. "Wir geben ihnen die Werkzeuge, um sich als Top-Mitglieder von Engineering-Teams zu engagieren." Diese Leute sind unglaublich. Es ist demütigend. "

Andela möchte auch mehr Frauen in die Softwareentwicklung bringen, mit einem Unternehmensziel von 35% weiblichen Entwicklern. Derzeit sind 34% ihrer Entwickler in Kenia Frauen und 21% in Nigeria.

"Wir bei Andela glauben, dass es keine Entschuldigung dafür gibt, weniger weibliche Softwareentwicklerinnen zu haben", schreibt Andela auf seiner Website. "… wir wissen, dass Talent geschlechtsneutral ist."

"Wenn eine junge Frau aus Kenia die beste Person in einem Team ist, zwingt sie die Menschen, zu überdenken, wie ein Entwickler aussieht", fügte Johnson hinzu. "Wir ändern Herzen und Gedanken."

Die Chan-Zuckerberg-Initiative wurde nach der Geburt von Zuckerberg und Chans erstem Kind, einer Tochter namens Max, gegründet. Es wird im Laufe seines Lebens nach und nach 99% der Zuckerberg-Anteile im Wert von 45 Milliarden Dollar erhalten. Es soll "diese Welt für die nächste Generation verbessern", sagte Zuckerberg. "Wir haben eine grundlegende moralische Verantwortung, um unsere Investitionen zu kippen."

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.