Anonim

Bild: netflix

SINGAPUR - Ein Pop-Up-Event von Netflix zur Förderung der vierten Staffel der erfolgreichen TV-SerieOrange ist das neue Schwarz wurde von dem Autor des Buches, Piper Kerman, zugeschlagen, aber die Veranstaltung konnte trotzdem ohne Probleme starten.

Ein erschreckender Artikel von Isebel Am Dienstag über die zweitägige Veranstaltung kritisierte Netflix für das Gefängnisleben. Der Beitrag enthielt einen Kommentar von Kerman, in dem es heißt: "Das ist abstoßend. Ich weiß nicht, dass dies Netflix ist, aber Sie sollten sie fragen."

Netflix lehnte es ab, direkt zu kommentierenMashable.

Die in Singapur abgehaltene Veranstaltung verwandelte das amerikanische Restaurant Overeasy in die Litchfield Penitentiary Cafeteria mit einem vom Gefängnis inspirierten Menü des Küchenchefs Bjorn Shen.

Trotz der Kritik wurde die Veranstaltung am Donnerstag um die Mittagszeit für die Öffentlichkeit geöffnet und erregte viel Begeisterung.

Bild: Alicia tan / mashable

Es scheint, als hätten die Singapurer den Geschmack des Gefängnislebens und das viel gerühmte "Nutraloaf" -Geschirr, das sie aus Plastikschalen auf Stahlbänken kostenlos essen durften, begehrt.

Thug Lyfe brachte die Gabriels hierher. Entschuldige Mama Papa. #Oitnb #welcometolitchfield #freenetflix #HELLYEAH

Ein Video von Monica Gabriel (@monicagabriel) am

Laut Shen hatte er beschlossen, das Menü um die umstrittene Gefängnishaft zu zentrieren, und fand eine (weitaus schmackhaftere) Version, die aus "Pilzen, Cheddar, Quinoa, Kürbis und Nori" bestand.

Er sagte Die Straits Times: "Das Ganze ist nur ein Spiel, und es ist alles zum Spaß. Niemand respektiert überhaupt etwas."

Wir durften Shens Nutraloaf kosten und es schien zwar nicht appetitlich zu sein, aber es war schmackhafter als es aussah.

Bild: Alicia tan / mashable

Beim Pop-Up wurde den Besuchern die Möglichkeit gegeben, sich vollständig in die Erfahrung einzutauchen.

ALLES, WAS WIR WOLLEN, IST DAS HÄHNCHEN ZU ESSEN UND SEINE POWER ZU ABSORBEN !!!!!!!!!! #Welcometolitchfield @netflixasia #oitnb @leenosaurus @overloadedcoffee

Ein Video wurde von chanel (@chanelcoco) am gepostet

Alle wurden strengen Sicherheitsüberprüfungen unterzogen, bevor sie in die Cafeteria eingelassen wurden. Sportliche bekamen sogar orangefarbene Kittel, die an der Tür vorgesehen waren. Schauspieler wurden auch angeheuert, um die Rollen von Gefangenen und Sicherheitskräften zu besetzen.

Bild: Netflix

Das Pop-up-Event wurde am 8. Juni über die Restaurant-Buchungs-App Chope für Reservierungen geöffnet und erhielt innerhalb weniger Tage mehr als 400 Online-Buchungen.

Die Veranstaltung erlaubte auch begrenzte Walk-Ins, bei denen sich an beiden Tagen eine Schlangenschlange zu den benachbarten Geschäften erstreckte.

Bild: netflix

Die letzte Saison von OITNB wird am Freitag auf Netflix ausgestrahlt.

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.