Anonim

Bild: mashable, hbo

Spoiler für Game of Thrones Saison sechs folgt. Hör auf zu lesen, wenn du nicht geschaut hast!

Die Schlacht der Bastarde ist vorbei und die Starken sind siegreich hervorgegangen.

In einem wahrhaft epischen Zusammenstoß besiegten die überlegenen Starks Ramsay Bolton und ließen den Soziopathen von seinen eigenen Hunden zerreißen. Während der Leidensweg als Erfolg gewertet werden kann, haben wir immer noch viele Gedanken darüber, wie alles untergegangen ist.

Nämlich: die ganze Sache war nur wie Super unsicher, und viele Elemente ließen uns denken: "Haben sie sich genug Zeit genommen, um dies zu planen?"

Werfen Sie einen Blick auf einige Ideen, die den Kampf etwas effizienter und sicherer hätten machen können.

1. Jeder braucht mehr Schutzausrüstung auf der ganzen Linie

2. Wun Wun braucht hier etwas anderes als Fäuste

3. Rickon, bitte hör auf zu laufen in einer perfekt geraden Linie

4. Wir bekommen, er ist einer der Guten, aber das fühlt sich unnötig an

5. Niemand sollte dies tun

6. Lass uns einen sichereren Weg finden, um Bogenschützen in der Zukunft herauszunehmen, okay, Jon?

Wenn Armeen in Westeros unsere Hilfe mit Sicherheitstipps oder allgemeiner Logistik benötigen, wenden Sie sich an uns.

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.

BONUS: Die Abenteuer des traurigen George R. R. Martin

George bekommt den Tod. Vielleicht ein bisschen zu viel. Von @maxknobs

Ein Foto von Mashable Watercooler (@watercooler) am