Anonim

Ich habe mein erstes iPhone seit weniger als 24 Stunden und bin schon süchtig. Ich habe ein paar Apps heruntergeladen und damit experimentiert und bin damit ziemlich zufrieden. Aber ich muss zugeben, dass es immer noch einige Apps gibt, die ich gerne sehen würde. Ich habe eine Liste von 10 iPhone-Apps zusammengestellt, mit denen ich bisher gespielt habe, und 10, die ich wirklich gerne hätte.

Teilen Sie mir in den Kommentaren mit, welche Apps Sie bisher ausprobiert haben, was Sie davon halten und welche Apps Sie gerne sehen möchten.

Top 10 iPhone Apps, die ich verwendet habe

1. Facebook - Ja, ich benutze Facebook immer noch als zweiten Kanal für Interaktionen.


2. Twitterific - E-Mail ist immer noch König in meinem Leben, Facebook ist mein zweiter Kanal, aber Twitter liegt jetzt an dritter Stelle.

3. WeatherBug - Ich bin wetterabhängig, was soll ich sagen. Ich brauche Radar und das hat es!

4. SuperMonkeyBall - Erste kostenpflichtige App und es ist der Wahnsinn und wird der Tod von mir sein.

5. NetNewsWire - Ich habe vor fast einem Jahr einen iPod Touch gekauft, nur damit ich meine RSS-Feeds über die iPhone-Version von Newsgator im Bett lesen konnte (der Kindle war doppelt so teuer, nachdem Sie den Feed-Preis berücksichtigt hatten).


6. Evernote - Ich liebe es, sie sind genial und die Anwendung nimmt meine Notiz mit, die das Leben mobil macht.

7. Jott - Es gibt viele Voice Recorder-Optionen, aber das war kostenlos und hatte einen tollen Namen hinter sich.

8. Limbo - Meine Wahl jetzt für das mobile iPhone Social Network … Es hängt jedoch davon ab, was alle anderen Benutzer richtig verwenden.

9. South Park Imagination Land - Wie kann man das nicht herunterladen und dafür bezahlen?

10. Google Mobile - Es ist Google, es ist mobil und es ist sehr intuitiv … Perfektion!

Das habe ich benutzt, was gut und gut ist. Die 10 unten würde mir jedoch die Möglichkeit geben, mein Leben zu mobilisieren und den Laptop einige Tage zurückzulassen.

Top 10 der gewünschten iPhone 3G-Apps

1. Google Reader - NetNewsWire ist großartig, aber bis es mit Google Reader synchronisiert wird, ist es nicht mein ultimativer RSS-Reader


2. Scrabulous - Scrabble ist großartig und ich habe dafür bezahlt, aber es ist Einzelspieler, sofern Sie das iPhone nicht herumreichen. Stellen Sie sich vor, Sie spielen 10 - 20 Spiele gleichzeitig. Es wird das einzige Denkspiel sein, das Sie jemals brauchen werden

3. FriendFeed - Ich bin geschockt, dass noch nichts herausgekommen ist, nur eine Frage der Zeit

4. Digg - RSS-Feeds sind nett, aber Digg sollte die Schlagzeilen und die Fähigkeit haben, Diggs online zu sehen und Freunde Diggs online zu sehen, mit einigen Netzwerkfunktionen

5. SeamlessWeb - Ich liebe Essen und bestelle es immer dann, wenn ich zu beschäftigt bin, um zu kochen. Das würde Spaß machen, wenn man Essen bestellt

6. Eventbrite - Mashable plant Events und Eventbrite ist unsere Waffe der Wahl. Ich verbringe ein paar gute Stunden mit Eventbrite pro Woche. Wenn ich unterwegs bin und bei einer Veranstaltung wäre das erstaunlich, es gab eine Diskrepanz bei der Gästeliste

7. WordPress-Admin - Ich glaube fast, der einzige Nachteil wäre die Schaltfläche "Veröffentlichen". Es müsste eine zweite Eingabeaufforderung geben, bevor ein Artikel veröffentlicht wird. Andernfalls werden halb fertige Beiträge in freier Wildbahn angezeigt

8. Skype - Ich bezahle sowieso für Profis, aber ich bezahle nicht länger als 450 Minuten. Lassen Sie uns dies so schnell wie möglich herausholen (die Anrufweiterleitung von Skype macht dieses Telefon zum süßesten Telefon überhaupt).

9. Digsby - AIM ist in Ordnung, aber ich habe 4 verschiedene IM-Protokolle. Digsby hilf mir aus!

10. Video mit Ton - selbst wenn es sich um 1 Bild pro Sekunde handelt, muss dies möglich sein