Anonim

Bild: Apple, mashable Composite

Apple war kein Scherz: iOS 10 wird ein riesiges Release mit einer Fülle neuer nützlicher Funktionen sein.

Von einer überarbeiteten Version von Messages über die Integration von Drittanbieter-Apps mit Siri über verbesserte Fotos bis hin zu einer neu gestalteten Apple-Musik und all den Dingen, die Apple Ihnen nicht gesagt hat, gibt es viel zu erleben.

Benutzer, die die Beta 10 von iOS 10 Developer testen, haben gerade eine weitere nachgefragte Funktion gefunden: Einen dunklen Modus, der die hellen weißen Hintergründe der Benutzeroberfläche für einen weniger blendenden Blick schwarz färbt.

Wir wussten bereits, dass die neue Clock-App eine schwarze "Dark Mode" -Oberfläche hatte, aber es scheint, als würde sich das dunkle Thema auf andere Apps wie iBooks, Safari, Alarm und iTunes auswirken.

Mashable hat bestätigt, dass sich der Dunkelmodus nicht auf einer systemweiten Ebene befindet, was bedeutet, dass in den Apps wie Einstellungen und E-Mail kein weißer Hintergrund den weißen ersetzt. Es ist immer noch die erste Beta-Vorschau, es ist also möglich, dass Apple bis zur Veröffentlichung dieses Herbstes alle iOS 10 mit einem dunklen Modus ausstattet.

Der dunkle Modus ist auch für die Augen leichter, vor allem, wenn Sie Ihr iPhone nachts bei ausgeschalteter Beleuchtung oder an einem dunklen Ort wie einer Bar verwenden.

Einige Android-Telefone wie das OnePlus 3 verfügen über ein Dark-Mode-Design, das eingeschaltet werden kann.

Oh, schau was ich gefunden habe … #darkmodeconfirmed pic.twitter.com/RYcFc162I5

- Andrew Wiik (@Andywiik), 16. Juni 2016

@ Andywiik Yup, der dunkle Modus ist da #iBooks #Safari #Alarm #ITunes # iOS10 pic.twitter.com/hVhP7JnUdK

- Mac-Aficionados (@Macaficionados), 16. Juni 2016

Weitere Informationen zu iOS 10 finden Sie unter Mashable's praktische Vorschau.

Haben Sie etwas zu dieser Geschichte hinzuzufügen? Teilen Sie es in den Kommentaren.